Terminarchiv

Ausgangspunkt für den Rundgang ist das Widerstandsmahnmal in Bregenz.
19.10.2019  |  09:00  -  11:00   |   Vorarlberg

Rundgang "Widerstand, Verfolgung und Desertion"

Öffentliche Führung in Bregenz.
mehr lesen »

Herbert Traube besucht bis heute Schulklassen und hält Vorträge, um von seinen Erlebnissen zu berichten. (Foto: Herbert Traube)
08.10.2019  |  19:00  -  21:00   |   Vorarlberg

Herbert Traube – eine Odyssee von Wien nach Menton

Vortrag und Gespräch mit Zeitzeuge Herbert Traube.
mehr lesen »

Ab 1942 wurde die Südtirolersiedlung in Bludenz erbaut. (Foto: Wikimedia Commons)
04.10.2019  |  17:00  -  18:00   |   Vorarlberg

Gehen oder bleiben?

Die Option und die Südtiroler Umsiedler in Vorarlberg.
mehr lesen »

Foto: Herbert Gmeiner
12.07.2019   -  01.09.2019   |   Vorarlberg

Montafoner Theaterwanderung „AUF DER FLUCHT“

Interaktives Theater mit geführter Tageswanderung in Gargellen.
mehr lesen »

04.06.2019  |  19:00  -  20:30   |   Vorarlberg

Nationalsozialistische Kulturpolitik im Gau Tirol-Vorarlberg

Der Historiker Nikolaus Hagen aus Lustenau fasst in diesem Vortrag die Forschungsergebnisse seiner Dissertation zusammen.
mehr lesen »

„Versteckte Jahre. Der Mann, der meinen Großvater rettete“ erschien im Juli 2018 im Literaturverlag Zsolany. (Quelle: Buchhandel Hanser)
17.05.2019  |  20:15  -  22:00   |   Vorarlberg

Buchpräsentation „Versteckte Jahre. Der Mann, der meinen Großvater rettete“

Anna Goldenberg präsentiert ihr Buch über die Geschichte der Rettung ihres Großvaters.
mehr lesen »

Werner Ventzki, einst Oberbürgermeister von Łódź/Litzmannstadt, mit seinem Sohn Jens-Jürgen 1956 in Oberstdorf. (Foto: privat)
02.05.2019  |  19:00  -  21:00   |   Vorarlberg

Jens-Jürgen Ventzki: „Bei uns hieß es Litzmannstadt …“

Jens-Jürgen Ventzki berichtet von den Erinnerungen an seinen Vater, dem Oberbürgermeister (1941–43) der vom NS-Regime ins Deutsche Reich eingegliederten Stadt Łódź/Litzmannstadt.
mehr lesen »

25.04.2019  |  09:30  -  18:00   |   Vorarlberg

Was hat das mit mir zu tun? Aktionstag Politische Bildung in Vorarlberg

Angebote für SchülerInnen zu Widerstand und Flucht im Nationalsozialismus.
mehr lesen »

Die Plattform „Stories that Move“ thematisiert die Auswirkungen von Hassrede, Ausgrenzung, Antisemitismus, Rassismus und anderer Formen von Diskriminierung.
10.04.2019  |  14:00  -  17:15   |   Vorarlberg

PH Seminar: Was tun bei Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus im Klassenzimmer?

Politisches Lernen online – ein Tool für SchülerInnen zur kritischen Auseinandersetzung mit den Themen Vielfalt und Diskriminierung.
mehr lesen »

Der Schauspieler Paul Hörbiger wollte das Haus einer Jüdin günstig erwerben. Sie sei, so schrieb er an die NS-Vermögensverkehrsstelle, ins „feindliche Ausland“ verzogen und er benötige dieses Haus für sich und seine Kinder.
21.03.2019  |  18:00  -  20:00   |   Vorarlberg

Filmpräsentation „Let's keep it“

Vorarlbergpremiere mit anschließendem Podiumsgespräch mit der Regisseuring Burgl Czeitschner.
mehr lesen »

Die Kinothek Lustenau präsentiert den Dokumentarfilm "Geraubte Kinder".
19.03.2019  |  20:00  -  23:00   |   Vorarlberg

Dokumentarfilm „Geraubte Kinder“

Die Dokumentation thematisiert die gewaltsame Verschleppung von Kindern durch den „Lebensborn“. Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit dem Filmemacher Christoph Schwarz und dem Zeitzeugen ...
mehr lesen »

13.03.2019  |  14:00  -  17:15   |   Vorarlberg

PH Seminar: Rechtsextremismus als pädagogische Herausforderung

Wie gehen wir mit Rassismus und Antisemitismus in der Schule um?
mehr lesen »

Der Referent ist Mitarbeiter des Dokumentationsarchivs des Österreichischen Widerstandes (DÖW).
12.03.2019  |  19:00  -  21:00   |   Vorarlberg

Aktuelle Entwicklungen des Rechtsextremismus und die Situation in Vorarlberg

Vortrag und Diskussion mit Andreas Peham (DÖW).
mehr lesen »

Historiker Werner Bundschuh im Gespräch mit Egon und Jakob Weiß.
11.03.2019  |  19:00  -  21:00   |   Vorarlberg

Nationalsozialismus im Familiengedächtnis

Gespräche mit Familienangehörigen zu Verfolgung und Widerstand im Nationalsozialismus und Vorstellung von Interviews für das Widerstandsmahnmal Bregenz.
mehr lesen »

Manfred Bockelmann, Erdmann Schmidt, 7 Jahre, ermordet am 12. Juni 1943. (Foto: Bildrecht, Wien 2018)
22.11.2018   -  01.03.2019   |   Vorarlberg

Ausstellung von Manfred Bockelmann – Zeichnen gegen das Vergessen

Seit acht Jahren widmet sich Manfred Bockelmann mit der Werkgruppe Zeichnen gegen das Vergessen den jüngsten Opfern des NS-Regimes.
mehr lesen »

28.02.2019  |  20:00  -  22:00   |   Vorarlberg

Dokumentarfilm „Back to the Fatherland“

Filmvorführung und Gespräch mit den Regisseurinnen Kat Rohrer und Gil Levanon, Moderation Hanno Loewy.
mehr lesen »

Manfred Bockelmann, Zeichnen gegen das Vergessen. (Foto: Petra Rainer © Bildrecht, Wien 2019)
28.02.2019  |  19:00  -  21:00   |   Vorarlberg

Zeichnen gegen das Vergessen

Ein Gespräch über Ausprägungen, Entwicklungen und Perspektiven des Erinnerns
mehr lesen »

28.01.2019  |  19:00  -  21:00   |   Vorarlberg

Massenmord einst – wegschauen heute?

Vortragsabend anlässlich des Internationalen Holocaust Gedenktages.
mehr lesen »

Waldheim war von 1986 bis 1992 Bundespräsident der Republik Österreich.
22.11.2018   -  24.11.2018   |   Vorarlberg

„Waldheims Walzer“ im Kino

Eine Dokumentation über den umstrittenen Bundespräsidenten Kurt Waldheim von Ruth Beckermann und ein Lehrstück über den erfolgreichen Einsatz von antisemitischen Parolen und populistischer ...
mehr lesen »

Carl Lampert aus Göfis (1894–1944)
03.11.2018   -  16.11.2018   |   Vorarlberg

Carl Lampert Woche 2018 – „SpurenSuche“

Die Carl-Lampert-Woche 2018 steht unter dem Motto "SpurenSuche" und lädt zu vielen Veranstaltungen in allen Teilen Vorarlbergs ein.
mehr lesen »

Please install flashplugin
Kombinat Media Gestalteer GmbH