Dokumente

EntArteOpera - FESTIVAL 2016 Verfemte und vergessene Komponistinnen. Herbst 2016

Oper : "Baruchs Schweigen",; Österreichische Erstaufführung, 7.9.2016 Ausstellung: Marsch der Frauen. Ungehörige Komponistinnen zwischen Aufbruch, Bruch & Exil. Eröffnung 9. 9. 2016; Theater: ...
mehr lesen »

Termine Wien 5. Mai 2016/Aktionstage Politische Bildung 2016

Zeitzeugengespräch mit Alois Kaufmann - Rundgang „KZ und Zwangsarbeit in Wien-Floridsdorf“
mehr lesen »

Gedenktafel an der Rossauer-Kaserne erinnert an die politischen Opfer 1933-1945

Rossauer-Kaserne: Gedenktafel für die politischen Häftlinge in Österreich 1933-1945

Am 23. November 2015 wurde die "Gedenktafel für die politischen Häftlinge in Österreich 1933-1945" an der Rossauer-Kaserne von Bundesminister Mag. Gerald Klug sowie Bundesministerin Mag.a Johanna ...
mehr lesen »

v. l.:Kulturstadtrat Dr.Andreas Mailath-Pokorny, Mag.a Susanne Trauneck, Generalsekretärin des Jewish Welcome Service, Preisträger Dr. Robert Streibel, Dr. Gerhard Baumgartner (DÖW)

Leon-Zelman-Preis an Robert Streibel verliehen

Robert Streibel, Netzwerker von _erinnern.at_ in Wien, hat für seine vielfältigen Verdienste um die Gedenk- und Erinnerungsarbeit den Leon-Zelman-Preis erhalten. Wir gratulieren herzlich!
mehr lesen »

"Spiegelgrund-Überlebender" Friedrich Zawrel verstorben (1929 – 2015)

Friedrich Zawrel überlebte das NS-Euthanasieprogramm in der Anstalt "Am Steinhof". Als Zeitzeuge legte er unermüdlich Zeugnis über die NS-Verbrechen ab und half bei der Aufarbeitung der Verbrechen in ...
mehr lesen »

Geh Denken!

Geh Denken! ist eine Veranstaltungsreihe des Vereins GEDENKDIENST. Die öffentlichen Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt jeweils um 19 Uhr im Veranstaltungslokal Depot statt (1070 Wien, Breite ...
mehr lesen »

Erinnerungsorte in Bewegung: Vortragsreihe zur Neugestaltung der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Veranstaltungsreihe der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien, Universität Wien und des Bundesministeriums für Inneres. Erster Vortrag: Montag, 21. Oktober 2013, 18 Uhr – Kontaktraum, ...
mehr lesen »

Ceja Stojka (1933 - 2013) brachte das NS-Schicksal der Roma ins Bewusstsein der Öffentlichkeit

Ceija Stojka verstorben

Die 1933 in der Steiermark als Kind von fahrenden Rom-Lowara aus dem Burgenland geborene Künstlerin überlebte drei KZs und brachte mit ihren Erinnerungsbüchern und Bildern das Schicksal der Roma in ...
mehr lesen »

Ari Raths Lebenserinnerungen

Biographie von Ari Rath: Ari heißt Löwe

Der 1925 in Wien geborene langjähriger Chefredakteur der "Jerusalem Post" hat seine Erinnerungen veröffentlicht.
mehr lesen »

Siglinde Bolbecher (gest. 6.7.2012)

Siglinde Bolbecher (1952 - 2012)

Die Historikerin, Exilforscherin, Lyrikerin, Mitbegründerin und stellv. Vorsitzende der Theodor Kramer Gesellschaft ist am 6. Juli 2012 in Wien verstorben.
mehr lesen »

Vorstellung des neuen Unterrichtsmaterials im Audienzsaal des Unterrichtsministeriums

Präsentation des neuen Lernheftes "ein Mensch ist ein Mensch" Rassismus, Antisemitismus und sonst noch was...

Mit großem Erfolg wurde am 4. Mai 2012 das neue Unterrichtsmaterial im bm:ukk vorgestellt.
mehr lesen »

Neuerscheinung in der Reihe "anders erinnern": Gerda Hoffer/Judith Hübner: Zwei Wege ein Ziel - Zwei Frauenschicksale zwischen Wien und Jerusalem

Das Buch zweier Freundinnen, die auf getrennten Wegen nach Jerusalem gelangt sind. Hier wurde Gerda Hoffer zur Schriftstellerin, Judith Hübner schließlich zur Vizebürgermeisterin und ...
mehr lesen »

Prof. Jonny Moser (1925-2011)

Jonny Moser verstorben

Prof. Dr. Jonny Moser (1925-2011) , Historiker, Zeitzeuge, Mitbegründer des DÖW, starb am 23. Juli 2011 im 86. Lebensjahr.
mehr lesen »

DÖW-Bild zur Gestapo-Gedenkstätte

Jetzt online: Gedenkstätte für die Opfer der Gestapo Wien (Salztorgasse 6, 1010 Wien)

Texte und Bilder der Ausstellung in der am 26. Mai 2011 wiedereröffneten Gedenkstätte für die Opfer der Gestapo Wien (Salztorgasse 6, 1010 Wien) stehen nun online zur Verfügung. Eine ...
mehr lesen »

"Zu spät" - Das temporäre Mahnmal von Carola Dertnig und Julia Rode verändert sich im Wechsel der Jahreszeiten

"Zu spät" - ein temporäres Mahnmal erinnert am Morzinplatz an homosexuelle Opfer der NS-Zeit

Bereits 2006 sollte am Morzinplatz ein permanentes Mahnmal für die homosexuellen Opfer errichtet werden. Der Entwurf Hans Kupelwiesers scheiterte an behördlichen Auflagen. Jetzt erinnert dort ein ...
mehr lesen »

Österreich - Tschechien

“transBorders Tschechien – Österreich“ ist ein Ausstellungs-, Film- und Diskussionsprojekt des Anne Frank Vereins Österreich für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren, das grenzüberschreitend in ...
mehr lesen »

Miep Gies (1909 - 2010)

"Was können wir heute noch von Miep Gies lernen?"

Otto M. Maschke zur Retterin des Anne Frank-Tagebuchs anlässlich der Eröffnung des "Miep Gies-Parks" in Wien-Meidling (25. Mai 2011)
mehr lesen »

"Gemeinde"-Sondernummer zu Kinder- und Jugendliteratur 2011

24 Seiten zu Judentum & Religion, Holocaust, Israelische Kinder- und Jugendliteratur, Romane und Geschichten.
mehr lesen »

SC Rapid in der NS-Zeit

SC Rapid während der NS-Zeit

Der 4:3 Sieg des SC Rapid Wien gegen Schalke 04 in Berlin ist in die Geschichte eingegangen. Er fand am Tag des Überfalls auf die Sowjetunion (22. Juni 1941) statt und ist tief im kollektiven ...
mehr lesen »

Kombinat Media Gestalteer GmbH