Gedenkspaziergang mit anschließendem Gespräch - Orte des ehemaligen jüdischen Lebens in der Brigittenau

Die Historikerin und Kuratorin Brigitte Johler führt zu Orten ehemaligen jüdischen Lebens im 20. Wiener Gemeindebezirk. Treffpunkt: Gaußplatz 4, 1200 Wien. Anschließend Zusammentreffen im Café Vindobona.
16.09.2019  |  16:30  -  18:30   |  

Brigittenauer Frauenverein „Hachnuses Kaluh zur Unterstützung armer Bräute“ Gaußplatz 7,  Jüdisches Altersheim Wasnergasse 33, Synagoge Kaschlgasse 4, Hebräische Schule Othmargasse 46 und viele weitere Adressen. Die Geschichte der jüdischen Brigittenau ist im Vergleich zur benachbarten Leopoldstadt noch verhältnismäßig wenig bekannt. Beim Spaziergang im Viertel rund um den Gaußplatz besuchen die TeilnehmerInnen Orte dieses verschwundenen Lebens, erfahren von jüdischen Bewohnerinnen und Bewohnern, Vereinen und Institutionen, die den 20. Bezirk in der Zwischenkriegszeit prägten und von deren Schicksal nach 1938. Spuren dieser jüdischen Geschichte finden wir heute nur mehr in Vereinsakten, historischen Bauplänen und auf alten Fotos oder verbergen sich da oder dort doch noch Zeugnisse der einstigen Blüte? Die Historikerin Brigitte Johler lädt zur Spurensuche und möchte so die Erinnerung spürbar machen.

 

Die ReferentInnen

Mit Shoshana Duizend-Jensen (Historikerin), Anna Goldenberg (Autorin, Journalistin), Birgit Johler (Kuratorin und Kulturwissenschaftlerin), Wolfgang Schellenbacher (Historiker), Dagmar Schwarz (Schauspielerin) und Irene Wallner (Studentin postkonzeptuelle Kunstpraxis – Akademie der bildenden Künste)

 

Gespräch und Reflexion

Für alle interessierten TeilnehmerInnen hat die Gruppe um Brigitte Johler nach dem Rundgang ab  18.30 Uhr einen Raum im Café Vindobona reserviert und lädt zum Gespräch und zur Vernetzung.

 

Links

Der Verein AK Gedenkrundgang veranstaltet jedes Jahr Rundgänge zum Gedenken an das Novemberpogrom, jedes Jahr in einem anderen Wiener Bezirk. Zu diesen historischen Rundgängen werden ausführliche Broschüren mit historischen Informationen veröffentlicht.
Broschüre zum Gedenkrundgang im 20. Bezirk des AK Gedenkrundgang: - Link

Radiosendung über den Rundgang: - Link

In der Brigittenau gab es ein regen jüdisches Vereinsleben. Die Historikerin und Kuratorin Brigitte Johler führt zu Orten ehemaligen jüdischen Lebens im 20. Wiener Gemeindebezirk.
In der Brigittenau gab es ein regen jüdisches Vereinsleben. Die Historikerin und Kuratorin Brigitte Johler führt zu Orten ehemaligen jüdischen Lebens im 20. Wiener Gemeindebezirk.
Kombinat Media Gestalteer GmbH