Geschichte in Geschichten: Helena Rubinstein. Die Schönheitserfinderin

Mit dieser Ausstellung im Museum Judenplatz stellt das Jüdische Museum Wien eine Pionierin des weiblichen Unternehmertums vor, die aus ganz bescheidenen Verhältnissen stammte und mit viel Elan, Erfindungsreichtum und Durchsetzungskraft ein Schönheitsimperium geschaffen hat.
23.10.2017  |  16:00  -  18:00   |  

Helena Rubinstein wurde in den 1870er Jahren in Krakau als älteste von acht Töchtern geboren und wuchs in einer jüdisch-orthodoxen Familie in bescheidenen Verhältnissen auf. Nach einer Zwischenstation in Wien wanderte sie nach Australien aus und arbeitete zunächst als Kindermädchen. Von Paris nach London und 1914 nach New York reiste sie dann im wahrsten Sinne des Wortes durch die „Weltgeschichte“. Wir präsentieren Ihnen im Rahmen dieses Ausstellungsgesprächs eine Migrantin, die Kontinente überwunden und Konditionen aufgebrochen hat. Ihre Biografie, Produkte, Mode, Interieurs und die Familiengeschichten verbinden wir an beiden Standorten des Jüdischen Museums zu spannenden Vermittlungsprogrammen für alle Altersstufen. Es wird dabei um Migrationsgeschichte und Netzwerke gehen, um Werbung, Marketing und PR. Das kombinieren wir mit Wiener jüdischer Geschichte und Gegenwart, in dem sich z.B. bekannte Persönlichkeiten bei Helena Rubinstein gute Tipps für ihre Schönheit holen …

Eine Veranstaltung des Jüdischen Museums Wien in Kooperation mit erinnern.at.

Um Anmeldung wird gebeten, Tel.: 535 04 31-130, 131 oder E-Mail: tours@jmw.at


ACHTUNG: Diese Veranstaltung von „Geschichte in Geschichten“ findet im Museum Judenplatz, 1010 Wien, statt.

Für die jeweiligen Veranstaltungen werden von uns Teilnahmebestätigungen ausgestellt. Sie gelten als Fortbildungsveranstaltungen im Sinne des BMB.

LehrerInnen haben freien Eintritt, für interessierte BesucherInnen ist die Teilnahme an der Führung mit gültigem Ausstellungsticket frei.

 

Hannah Landsmann (Jüdisches Museum Wien) und Martin Krist (erinnern.at) freuen sich auf Ihr Kommen!

Koordination: Hannah Landsmann (www.jmw.at, hannah.landsmann@jmw.at) und                        Martin Krist (www.erinnern.at, martin.krist@univie.ac.at)

Kosmetikkoffer (c) Archiv_Archives Helena Rubinstein, Paris
Kosmetikkoffer (c) Archiv_Archives Helena Rubinstein, Paris
Kombinat Media Gestalteer GmbH