HANNAH ARENDT, CHARLIE CHAPLIN UND DIE VERBORGENE JÜDISCHE TRADITION

GASTVORTRAG von von LILIANE WEISSBERG
21.05.2007  |  18:15  -  19:45   |  
Das Institut für Zeitgeschichte, Schwerpunkt Visuelle Zeit- und Kulturgeschichte, Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät, Universität Wien lädt im Rahmen der Vorlesung von Univ.-Prof. Dr. Frank Stern Visuelle Kulturgeschichte der Zwischenkriegszeit in Europa ein

Montag, 21.5.2007
18.15-19.45
Universität Wien, Campus
Spitalgasse 2-4,
Hof 2, Hörsaal C1
1090 Wien











Kombinat Media Gestalteer GmbH