Installation „NEVER/FORGET/WHY? von Anna Wexberg-Kubesch

Volkshalle des Wiener Rathauses - Kostenlose Führungen für Schulklassen
28.01.2019 09:00   -  30.01.2019 12:00   |  

NEVER/FORGET/WHY? ist ein von Anna Wexberg-Kubesch entwickeltes Erinnerungsprojekt, in dessen Mittelpunkt das Erinnern an 15000 jüdische Kinder steht, die zwischen 1942 und 1945 im Ghetto Theresienstadt interniert und von dort deportiert und ermordet wurden.


Die Initiatorin ließ 15000 leere Karten im Format A6 produzieren,
stempelte diese mit den Begriffen NEVER, FORGET oder WHY? und bat Menschen aller Altersgruppen, jeweils eine Karte in Auseinandersetzung mit dem Thema (Kinder in) Theresienstadt inhaltlich zu gestalten. In den Jahren 2014 bis 2017 reiste die Initiatorin durch Österreich und Deutschland sowie mit einer Schulklasse nach Theresienstadt und hielt Vorträge und  Workshops für Jugendliche, um für das Thema zu sensibilisieren.

Das Projekt wurde heuer mit dem Europäischen Bürgerpreis 2018 des europäischen Parlaments ausgezeichnet. Der Preis wurde feierlich am 20. September 2018 im Haus der europäischen Union in Wien übergeben.

Die meisten Jüdinnen und Juden, die aus Wien deportiert wurden, wurden zuerst nach Theresienstadt gebracht. Es gibt daher eine unmittelbare Verbindung zwischen Wien und Theresienstadt. Das Rathaus steht als symbolischer Ort für die Geschichte einer Stadt und ihrer BewohnerInnen; diese Installation möchte eine Brücke zwischen der Vergangenheit und der zukünftigen Verantwortung der Stadt darstellen.

Die fertig gestalteten Karten, mittlerweile 16338 Stück, - 1.633 Karten sind den Kinder von Byalistok gewidmet - sind in Form eines digitalen Erinnerungsalbums auf der Seite www.neverforgetwhy15000.at online abrufbar. Gleichzeitig werden die Karten der Öffentlichkeit als auch den vielen Menschen - Kindern und Jugendlichen, Erwachsenen aus dem
Inland und Ausland, sowie auch Überlebenden -  die am Projekt
teilgenommen haben, im Rahmen dieser Installation präsentiert.

Frau Wexberg-Kubesch wird zu den oben genannten Zeiten Schulklassen durch die Installation führen. (Kostenlos, Dauer ca. 30 Minuten) Eine Anmeldung dazu ist notwendig: 
neverforgetwhy15000@gmail.com

 

(c) Millie Segal
(c) Millie Segal
Kombinat Media Gestalteer GmbH