Ein Fenster in die Vergangenheit

Fotoausstellung von Pawel Herzog über das Ghetto Lodz.

Der Stadtteil von Baluty in Lodz gehört zu den ärmsten Teilen der Stadt, deren BewohnerInnen nicht den besten Ruf genossen. Während der Nazizeit wurde Baluty von den deutschen Besatzern als Ghetto ausgewählt. Viele Häuser und Straßenzüge sind bis heute so erhalten. Der Fotograf Pawel Herzog hat jene Orte gesucht, die auch der legendäre Fotograf des Ghettos Mendel Grosman fotografiert hat. Die Ausstellung von Pawel Herzog wird im Rahmen des Sokrates-Projekte JETE (Grundtvig 2) zum ersten Mal in Österreich gezeigt. 

Der Link zu Ausstellung:
http://campus.vhs.at/nachleseHietzing06/pawel_herzog

Die Fotoausstellung umfaßt 20 Bilder
(Format 50x70 quer)
Rahmen im Format 50 x 70 müssen vorhanden sein.
Unkostenbeitrag € 50,- (Anlieferung inkludiert)

Anfragen: r.streibel@vhs-hietzing.at
Tel. 01-804 55 24-12

Kombinat Media Gestalteer GmbH