Terminarchiv

ErinnernEvent Ausgrenzung und Vorurteile um 1900
Diskussionsrunde im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich
ErinnernEvent Absage: Ausgrenzung und Vorurteile um 1900
Diskussionsrunde im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich. Nach einem Erlass des Bundesministeriums für Gesundheit sind, im Sinne der Covid-19-Prävention, Indoor-Veranstaltungen über 100 Personen abzusagen.
ErinnernEvent ABSAGE: Lesung mit Musik und mehr: „Nur noch Schatten“
„Nur noch Schatten“Lesung mit Musik und mehr24. Mär 2020, 19 bis ca. 20.30 Uhr, Studiobühne der Oper Graz
ErinnernEvent Gegen den Hass: Holocaust- und Menschenrechtsbildung
Das Seminar wird vom Bundesrealgymnasium in der Au, Innsbruck, und dem Olga Lengyel Institute for Holocaust Studies and Human Rights, New York, gemeinsam angeboten und durchgeführt.
ErinnernEvent 75 Jahre Befreiung Auschwitz
Ausstellung täglich von 14 - 20. Uhr im Pfarrsaal Parndorf, Hauptstraße 115 - Eröffnung am 13. März, 17:00 Uhr - Informationen zur Ausstellung und Veranstaltung: upf@worldpeace.at oder GR Rechberger 0699-12040800.
ErinnernEvent ABSAGE: Filmvorführung: „Die Schreiberin von Auschwitz“ / „Passenger“
Rechbauerkino, Graz Aus dem Rahmenprogramm der Oper "Die Passagierin"
ErinnernEvent Ausstellung: „… unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten“. Die medizinische Versorgung durch Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück
Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte der Universität Wien, Spitalgasse 2-4, Campus der Universität Wien, Hof 1, Stiege 12.
ErinnernEvent ABSAGE: Ausstellung: „… unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten“. Die medizinische Versorgung durch Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück
ABSAGE: Nach einem Erlass des Bundesministeriums für Gesundheit sind im Sinne der Covid-19-Prävention Indoor-Veranstaltungen über 100 Personen abzusagen.
ErinnernEvent Filmreihe: Züge ins Leben
VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Wien
ErinnernEvent Buchpräsentation: Hannes Leidinger / Christian Rapp: Hitler – prägende Jahre Kindheit und Jugend 1889-1914
Veranstaltungsraum Ausstellung Dokumentationsarchiv, Altes Rathaus, Wipplingerstraße 68, 1010 Wien (Eingang im Hof)
ErinnernEvent "Es waren schwere Zeiten ..."
Erinnerungen an das Schicksalsjahr 1938 - Film und Gespräch mit Walter Reiss und Michael Achenbach. Ort: Lutzmannsburg
ErinnernEvent Unbewusste Zeitgeschichte Wie wirkt die Sprache aus der Vergangenheit nach?
Themenabend mit Univ.Doz.Dr. Karl Fallend - Ort: Eisenstadt - VHS/Pfarrgasse 10 - Anmeldung: 02682/61363
ErinnernEvent ABSAGE: Filmvorführung "Eine eiserne Kassette"
Die für Dienstag, 17. März 2020, geplante Filmvorführung und Diskussion an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt muss aufgrund der Veranstaltungssperre der Uni abgesagt werden. Ein Ersatztermin wird bekannt gegeben.
ErinnernEvent Zeitgeschichte aktuell unterrichten
Fortbildungsseminar der KPH Wien/Krems in Zwettl
ErinnernEvent ABSAGE: Zeitgeschichte aktuell unterrichten
Fortbildungsseminar der KPH Wien/Krems in Zwettl. Nach einem Erlass des Bundesministeriums für Gesundheit sind, im Sinne der Covid-19-Prävention, Indoor-Veranstaltungen über 100 Personen abzusagen.
ErinnernEvent über-leben: Österreichische ZeitzeugInnen der NS Zeit erzählen für den Geschichtsunterricht
Fortbildungsseminar der PH Niederösterreich für die Arbeit mit ZeitzeugInneninterviews in Melk
ErinnernEvent Veranstaltungsübersicht: Gedenken an den "Anschluss" Österreichs an das Deutsche Reich
In Gedenken an den "Anschluss" und seine Folgen finden in einigen Bundesländern Veranstaltungen statt. Hier finden Sie eine Veranstaltungsübersicht. Veranstaltungsabsagen im Zusammenhang mit der Covid-19-Prävention: Indoor-Veranstaltungen über 100 Personen sind laut Verordnung des BMG bis zum 3. April abzusagen. Bitte vergewissern Sie sich bei den VeranstalterInnen, ob die jeweilige Veranstaltung auch tatsächlich durchgeführt wird.
ErinnernEvent Gedenkrundgang im 9. Bezirk: Vom "Anschluss" bis zum Novemberpogrom
Der Rundgang besucht historische Orte des jüdischen Lebens und der Verfolgung mit besonderem Fokus auf das Jahr 1938.
ErinnernEvent Die Holocaust-Opfer der Roma/ O holocaust opfertscha le Romendar
Eine Spurensuche/ Jek jomakero rodipe in Deutsch Kalten brunn, Rudersdorf und Umgebung - Vortrag mit Gerhard Baumgartner und Walter Reiss. - Ort: Deutsch Kaltenbrunn - Gemeindezentrum/Marktplatz 1 - Anmeldung: 0 33 52/ 33 940
ErinnernEvent Gedenkkundgebungen an Annexion Österreichs
Veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft der NS- Opferverbände, dem Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes und _erinnern.at_
Kombinat Media Gestalteer GmbH