Termine

ErinnernEvent "Ich habe den Krieg verhindern wollen" - Georg Elser und das Attentat auf Hitler
"Ich habe den Krieg verhindern wollen" - Georg Elser und das Attentat auf Hitler Ausstellung (8. -30.November 2007)
ErinnernEvent Goodbye Schmidgasse 14
Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion: Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte Universitätscampus Spitalgasse 2-4 (Hof 1)
ErinnernEvent Gedenkfeier zur Pogromnacht 1938
Gedenkfeier am jüdischen Friedhof Steyr, Taborweg
ErinnernEvent „Kristallnacht“ – das Pogrom im November 1938
Gespräch mit dem Zeitzeugen Karl Flanner
ErinnernEvent Armut und Neue Rechte. Zusammenhänge zwischen Sozialem und Politischem
Vortrag von Dr. Heribert Schiedel (DÖW) im Museum Arbeitswelt Steyr
ErinnernEvent Gedenkkundgebung zum Jahrestag der Pogromnacht 1938
Gedenkkundgebung für die Opfer von Rassismus und Fremdenhass vor dem jüdischen Mahnmal im Pollheimerpark in Wels
ErinnernEvent Gedenkfeier an den Novemberpogrom 1938 in Villach
in der evangelischen Kirche im Stadtpark um 19 Uhr. Im Zentrum der Gedenkfeier steht ein eigens für diesen Anlass komponiertes Konzert von Uli Scherer und Wolfgang Puschnig sowie der Kurzfilm "How can you call it Heimat", welcher auf einem Interview mit Leo Fischbach, einem jüdischen Villacher, der in die USA fliehen konnte, basiert.
ErinnernEvent 9. NOVEMBER – Gedenkfeier
9. NOVEMBER – INTERNATIONALER TAG GEGEN FASCHISMUS UND ANTISEMITISMUS Wir gedenken der Opfer von Nationalsozialismus und Antisemitismus anlässlich des Jahrestages der Novemberpogroms (in der NS-Sprache „Reichskristallnacht“) am 9. /10. November 1938 AM ALTEN MARKT VOR DEM EHEMALIGEN KAUFHAUS SCHWARZ
ErinnernEvent Denken statt Gedenken?
Jubiläen bündeln Geschichte und jedes Jahr werden so einige Packen Geschichte verpackt und öffentlich abgeladen, gefüllt mit Mozart und Freud zum Beispiel. Das Jubiläum der Volkshochschule Hietzing soll genutzt werden, um im Rahmen eines Symposiums den Zwang Jahrestage zu feiern zu analysieren.
ErinnernEvent Performance "Die Rückgabe" zum Projekt "Temporäres Denkmal"
Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim Der Tiroler Künstler Franz Wassermann stellt sein Projekt vor, das sich mit den Schicksalen von Kranken beschäftigt, die in der Tötungsanstalt Hartheim ermordet wurden. Die Dokumentation des Projektes ist in der Sala Terrena des Schlosses bis 14.Dezember 2007 ausgestellt.
ErinnernEvent "Kulturelle Identität und Integration der Roma in Österreich am Beispiel der südburgenländischen Roma"
Diplomarbeit-Präsentation von Barbara Pfeiffer Ort: Markt Allhau - Vamos
ErinnernEvent Lesung mit Erich Hackl
Stadtbücherei, Bahnhofstr.4, Steyr
ErinnernEvent Film- und Literaturabend zu Franz Kain
Film- und Literaturabend im Kino Ebensee aus Anlass des 10.Todestages von Franz Kain
ErinnernEvent Kriegsgefangenenlager STALAG VXII B Krems- Gneixendorf und das OFLAG XVII A Edelbach
Seminarort: Gneixendorf Seminar der Pädagogische Hochschule Baden Thema ist das fast vergessene, aber zeitweise größte Kriegsgefangenenlager im Deutschen Reich STALAG XVII B KREMS - GNEIXENDORF und das OFLAG XVII A Edelbach. Historische Hintergünde, diesbezügliche Narritive in der österreichischen Bevölkerung und methodisch - didaktischen Erfahrungen, Besichtigung des ehemaligen Geländes.
ErinnernEvent Film: The Darien Dilemma
Filmpräsentation im Metro Kino, Wien. Der Regisseur Erez Laufer wird anwesend sein.
ErinnernEvent Vom Vorurteil zum Genozid - Geschichte und Aktualität des Antisemitismus
Judenfeindschaft hat eine lange Geschichte und viele aktuelle Erscheinungsformen. Dem christlichen Antijudaismus folgte der Antisemitismus als Rassenideologie, der zum Holocaust führte. Danach entstanden neue Formen der Ablehnung wie Antizionismus als politische Kampfansage gegen Israel. Das älteste religiöse, politische, soziale und kulturelle Vorurteil der Geschichte, die Überzeugung von der gefährlichen Eigenart der Juden, ist in neuen Formen immer noch wirksam und vielfältig instrumentalisiert.
ErinnernEvent 60 Jahre und kein bisschen Frieden
Vortrag von Prof. Dr. Rita Koch und anschließende Diskussion, am 13. November 2007 um 20 Uhr im Jugendgästehaus Klagenfurt, Neckheimgasse 6
ErinnernEvent 2. Vorarlberger Kinderrechtsfilmtage
Im Rahmen der 2. Vorarlberger Kinderrechtsfilmtage (14.-20.11.2007) werden am Spielboden Dornbirn zwei Dokumentarfilme gezeigt, die sich einerseits mit der Shoah ("La memoire des enfants") andererseits mit dem Weiterleben nach einem NS-Massaker ("Ein Lied für Argyris") auseinandersetzen.
ErinnernEvent 6. Zentrales Seminar Innsbruck
ErinnernEvent Gedenkveranstaltung für Maria Stromberger
Gedenkveranstaltung zum 50. Todestag von Maria Stromberger
Kombinat Media Gestalteer GmbH