Termine

ErinnernEvent Überlebende des Holocaust
ZeitzeugInnengespräch mit Ceija Stojka Ort: Oberwart - OHO/Lisztgasse 12 Informationen: 0664/4153848
ErinnernEvent ...und alle Toten starben friedlich...
CD-Präsentation des Oratoriums durch Wolfgang R. Kubizek und Katharina Tiwald Ort: Oberwart - OHO/Lisztgasse 12 Anmeldung: 03352/34525
ErinnernEvent Farbe im Grauen - Die gemalte Zeitzeugenbericht des Alfred Kantor
Lehrerfortbildungsseminar an der PH in Feldkirch zu den Bildern des Auschwitz-Überlebenden Alfred Kantor.
ErinnernEvent 387045: Jugendsachbuch Nationalsozialismus und Faschismus in Tirol
LehrerInnenfortbildung von www.erinnern.at am Pädagogischen Institut Innsbruck Dienstag, 11.12.2007, 14:00 – 17:00 Uhr
ErinnernEvent „…damit Gotha leben kann, muss ich sterben“ - Josef Gadolla – ein Grazer rettete Gotha vor der Zerstörung 1945
Der aus einer altösterreichischen Adelsfamilie stammende Josef Gadolla hatte gegen den Befehl, Gotha im Zweiten Weltkrieg bis zum letzten Mann zu verteidigen, weiße Fahnen hissen lassen. Nach dem Versuch, die Stadt den amerikanischen Streitkräften zu übergeben, wurde er vor ein Standgericht gestellt und hingerichtet. In Gotha wird er geehrt, in Graz ist er fast gänzlich unbekannt.
ErinnernEvent Buchpräsentation Heribert Schiedel: Der rechte Rand
Im Kulturzentrum Alter Schlachthof in Wels (Dragonerstraße 22)
ErinnernEvent Buchpräsentation Heribert Schiedel: Der rechte Rand
Im Kulturzentrum Alter Schlachthof in Wels (Dragonerstraße 22)
ErinnernEvent Erinnern statt entschuldigen: Ein Theaterstück
Biographisches Theaterstück, basierend auf Erzählungen von Ludwig und Melitta Anderman, zwei Überlebenden des Holocausts, die 1938 aus Wien in die USA flüchteten. Die SchülerInnen der 8. Klasse des Franziskanergymnasiums Hall arbeiten mit ihrem Geschichteprofessor Hermann Freudenschuß an einem Erinnerungstheater, das die Generationen verbindet. Aufführungen am 14. und 21. Dezember, 20 Uhr, im Theaterpädagogischen Zentrum in Hall, Saline 15 Für Schulen des Bezirkes Innsbruck ist es auch möglich, die Aufführung für eine Aufwandsentschädigung von 40 Euro an die Schule zu holen.
ErinnernEvent Ausstellung "Wo man mit Blut die Grenze schrieb"
Ab 21. Dezember 2007 wird es zwischen Österreich und Slowenien keine Grenze mehr geben. Aus diesem Anlass ist zwischen 17. und 21. Dezember in der Aula des Slowenischen Gymnasiums Klagenfurt die Ausstellung "Wo man mit Blut die Grenze schrieb" zu sehen. Diese befasst sich nicht, wie man durch den Titel rasch assoziiert, mit dem Kärntner Abwehrkampf, sondern mit der nationalsozialistischen Germanisierungs- und Vertreibungspolitik in Oberkrain.
ErinnernEvent KZ Prozesse in Österreich 1
Vortragsreihe des Jüdischen Instituts für Erwachsenenbildung im Jänner 2008 im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes Dr. Claudia Kuretsidis-Haider Zentrale österreichische Forschungsstelle Nachkriegsjustiz, Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes Der Wille zur Ahndung von NS-Verbrechen in Konzentrations- lagern fehlte
ErinnernEvent Schauspiel mit Musik "Ghetto"
Das Schauspiel mit Musik "Ghetto" vom Israeli Joshua Sobol feiert am 10. Jänner 2008 im Stadtttheater Klagenfurt Premiere. Die weiteren Spieltermine finden Sie unter www.stadttheater-klagenfurt.at Links, unter Unterrichtsmaterial, finden Sie ein Materialheft zur Vor- und Nachbereitung des Stücks im Unterricht.
ErinnernEvent Regionale Quellen für den Geschichtsunterricht, Seminar 1
Anhand von ausgewählten Beispielen regionaler Geschichtsquellen werden Unterrichtssequenzen und Schulprojekte vorgestellt und die damit verbundenen methodisch-didaktischen Erfahrungen zur Diskussion gestellt. Seminarort: Pädagogische Hochschule Hollabrunn
ErinnernEvent "Hafner's Paradise" - Dokumentarfilm von Günter Schwaiger
Dokumentarfilm über den Holocaust-Leugner und ehemaligen SS-Obersturmführer Paul Maria Hafner, im Programmkino "Moviemento" in Linz.
ErinnernEvent Ausstellung "Braune Schwestern - Frauen in der rechten Szene"
Ausstellung in der SPÖ-Landeszentrale in Linz, Landstraße 36, 4.Stock, Ernst Koref-Saal. Eröffnung am Montag, 14.Jänner, 18.30 Uhr, durch NR-Abgeordnete Sonja Ablinger und DÖW-Leiterin Brigitte Bailer-Galanda.
ErinnernEvent KZ Prozesse in Österreich 2
Vortragsreihe des Jüdischen Instituts für Erwachsenen- bildung im Jänner 2008 im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes Hellmut Butterweck (Journalist und Historiker) "3 Jahre für einen Zahn". Viktor Rueff – Ein Kapo aus Auschwitz - Blechhammer vor dem Wiener Volksgericht
ErinnernEvent Kinder im KZ
Eine Wiederholung der Open-Air-Filmretrospektive, die im August 2007 in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen gezeigt wurde. Im Kino "De France", Schottenring 5, 1010 Wien. Anmeldung und Kartenreservierung erforderlich.
ErinnernEvent FILMPRÄSENTATION UND DISKUSSION: TEIL 1: ERINNERUNG AN DIE LAGER
OESTERREICHISCHES FILMMUSEUM: FILMDOKUMENTE ZUR ZEITGESCHICHTE TEIL 1: ERINNERUNG AN DIE LAGER. Film der Britischen Armee über die Befreiung des KZ Bergen-Belsen. Ort: Oesterreichisches Filmmuseum, 1010 Wien, Augustinerstrasse 1. Kartenreservierungen: Tel.: +43-1-533 70 54.
ErinnernEvent Zwischen Davidstern und Kaiserschmarren
Vergnuüglich-besinnlicher Abend im BH St. Arbogast aus Anlass des "Tag des Judentums"
ErinnernEvent Film: The End of Neubacher Project
Diskussion mit dem Regisseur. Am 18., 20., 25. und 26.1. steht der Regisseur Marcus J. Carney im Anschluss an die Hauptabendvorstellung von The end of the Neubacher project im Wiener Votivkino für Publikumsgespräche zur Verfügung.
ErinnernEvent KZ Prozesse in Österreich 3
Vortragsreihe des Jüdischen Instituts für Erwachsenen- bildung im Jänner 2008 im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes Dr. Heimo Halbrainer (CLIO: Verein für Geschichts- u. Bildungsarbeit, Graz) Stefan Rojko – Der Henker von Theresienstadt
Kombinat Media Gestalteer GmbH