Termine

ErinnernEvent Mag.a Dr.in Claudia Rauchegger-Fischer:Lebensgeschichtliche Erzählungen Tiroler Führerinnen des Bundes Deutscher Mädel
Ein genauer Blick auf die lebensgeschichtlichen Erzählungen von Tiroler Frauen zeigt die bis in die Gegenwart nachwirkende Verstrickung von Funktionsträgerinnen des BDM in die NS-Ideologie.
ErinnernEvent Ausgrenzung und Vorurteile um 1900
Diskussionsrunde im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich
ErinnernEvent Ausgrenzung und Vorurteile um 1900
Diskussionsrunde im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich
ErinnernEvent Performativer Museumsrundgang: Gaudiopolis
Das Theaterstück für SchülerInnen ab 12 Jahren thematisiert die "Kinderrepublik Gaudiopolis", die nach 1945 in Budapest u.a. für jüdische Weisenkinder errichtet wurde. Ein Theaterstück des Vereins Auf Grund in Kooperation mit Dschungel Wien und dem Volkskundemuseum Wien.
ErinnernEvent Alef, Bet und Giel
Workshop für SchülerInnen im Haus der Geschichte Niederösterreich; Ein Spiel mit Farben, Formen und Mustern
ErinnernEvent "Wir öffnen die Box: Unsere unbewusste Zeitgeschichte"
Das NORDICO Stadtmuseum Linz öffnet eine Box mit schwierigen Erbstücken der NS-Zeitgeschichte. Mit Karl Fallend, Sozialpsychologe.
ErinnernEvent Gedenkfeier für alle Opfer des Südostwallbaus
Gedenken beim Mahnmal Kreuzstadl Rechnitz
ErinnernEvent ZeitzeugInnen-Seminar 2020: Generationen im Gespräch
Überlebende des Holocaust erzählen über ihre Erfahrungen. Das Seminar für PädagogInnen findet am 29./30. März an neuen Seminarort in Wien statt. Anmeldung bis 26. Jänner 2020.
ErinnernEvent 20 Jahre Gedenkfahrt nach Engerau
Die Zentrale österreichische Forschungsstelle Nachkriegsjustiz am DÖW führt am 30. März 2020 wieder eine "Gedenkfahrt" nach Engerau durch.
ErinnernEvent 20. Gedenkfahrt nach Engerau
Treffpunkt: Praterstern 1, 1020 Wien (vor dem Jüdischen Institut für Erwachsenenbildung / U-Bahnlinie 1, Aufgang Heinestraße)
ErinnernEvent Buchpräsentation: Margit Reiter, "Die Ehemaligen. Der Nationalsozialismus und die Anfänge der FPÖ"
Die erste umfassende Studie zu den personellen und ideologischen NS-Kontinuitäten in der 1956 gegründeten FPÖ.
ErinnernEvent Gewalt gegen Roma - Rezeption und Umgang mit einem europäischen Phänomen
Internationaler Romatag/ Internacijonali Romengero 2020 - Ort: Oberwart - OHO/Lisztgasse 12 - Anmeldung: 0665/3581489
ErinnernEvent PH Seminar: Josef Hämmerle – Buchhalter des Todes im Ghetto Litzmannstadt
Ein Lustenauer NS-Wirtschaftstäter und seine Verstrickung in den Holocaust.
ErinnernEvent Vortrag: „An den Rand gedrängt“ – Aspekte zur Diskriminierung, Stigmatisierung, Marginalisierung und Verfolgung der Roma im Burgenland im 20. Jahrhundert
Vortrag und Gespräch mit dem Historiker Herbert Brettl.
ErinnernEvent "Es waren schwere Zeiten ..."
Erinnerungen an das Schicksalsjahr 1938 - Film und Gespräch mit Walter Reiss und Michael Achenbach. Ort: Bildein - Mediathek/Florianigasse1
ErinnernEvent "Einfach weg!" - Verschwundene Romasiedlungen im Burgenland
Buchpräsentation von Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl. - Ort: Podersdorf - Pfarrzentrum, Seestraße 67
ErinnernEvent PH-Fortbildung: Eine Spurensuche - KZ-Außenlager in Salzburg und Oberösterreich als Lernorte
ErinnernEvent Workshop: Praxisorientierter Einsatz von Unterrichtsmaterialien von erinnern.at für Geschichte und PB
Fortbildungslehrveranstaltung der PH Niederösterreich in Krems
ErinnernEvent "Einfach weg!" - Verschwundene Romasiedlungen im Burgenland
Buchpräsentation von Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl. - Ort: St. Margarethen - Gemeindesaal, Hauptplatz 1
ErinnernEvent Gedenkfeier in St. Aegyd am Neuwalde
Feier der Gedenkinitiative
Kombinat Media Gestalteer GmbH