Anmeldung ZeitzeugInnen-Seminar 2023: Generationen im Gespräch

12. und 13. März in Wien

Die Teilnahme richtet sich in erster Linie an PädagogInnen im aktiven Schuldienst aus ganz Österreich. Darüber hinaus sind, wenn Plätze frei sind, auch Interessierte aus der außerschulischen Bildungsarbeit willkommen. Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich zur Teilnahme an beiden Tagen. Die Seminarplätze werden nach Ablauf der Anmeldefrist ab 12. Februar vergeben.

Covid-19-Maßnahmen: Es werden zeitgerecht Maßnahmen für eine möglichst sichere Zusammenkunft kommuniziert werden.
Alle weiteren Informationen zum ZeitzeugInnen-Seminar 2023 und dem Programm finden Sie hier.

Betrifft LehrerInnen:
Für ein erfolgreiches Ausfüllen des Anmeldeformulars benötigen Sie das bereits unterschriebene Bestätigungsformular (inkl. Stempel der Dienstbehörde und Unterschrift der Direktion).


Ich melde mich verbindlich zum ZeitzeugInnen-Seminar an:

Zur Kostenübernahme durch _erinnern.at_:

Die Verrechnung der Reise- und Aufenthaltskosten erfolgt für LehrerInnen nach Absprache mit dem Dienstgeber direkt über diesen. Konferenzpauschale sowie Mittagessen am Montag werden von _erinnnern.at_ übernommen. Für die Organisation einer Unterkunft sind die TeilnehmerInnen selbst verantwortlich, im Kardinal-König-Haus steht ein begrenztes Zimmerangebot zur Verfügung (bitte selbsttätig buchen).

Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, wenden Sie sich an erinnern@oead.at.