„Einfach weg!“ - Romasiedlungen im Burgenland Kriegs - ROMAn. Die Geschichte einer Familie

Buchpräsentationen/ Kenvakeri presentacija - Vortragende: Mag. Dr. Gerhard Baumgartner, Mag. Dr. Herbert Brettl, Mag.a Katharina Janoska - Anmeldung: 0 664/ 35 81 489, office@vhs-roma.eu. - In Kooperation mit dem Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, erinnern.at und dem Offenen Haus Oberwart.
  • Was Holocaust Nationalsozialismus Roma/Sinti
  • Wann 07.05.2021 von 19:00 bis 20:00 (Europe/Vienna / UTC200)
  • Bundesland Burgenland
  • Wo Ort: Oberwart - OHO/ Lisztgasse 12
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

An diesem Abend werden zwei neue Roma-Bücher präsentiert. Das Buch „Einfach weg!“ von Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl dokumentiert die Gründung und Existenz der Romasiedlungen auf dem Gebiet des heutigen Burgenlandes und das Schicksal ihrer BewohnerInnen. Im Buch „KriegsROMAn. Die Geschichte einer Familie“ zeichnet die Autorin, Katharina Janoska, das facettenreiche Bild jener slowakisch-burgenländischen Roma- und Musikerfamilie, der ihr Vater entstammt, und der Tiroler Nicht-Roma-Familie ihrer Mutter.