OBERÖSTERREICH

Fortbildungsseminare im Schuljahr 2023/24

Im Schuljahr 2023/24 finden an den Pädagogischen Hochschulen in Linz fünf Fortbildungsseminare in Kooperation mit ERINNERN:AT statt. Die Anmeldung ist für APS- und AHS-Lehrende von 21. Juni bis 27. September 2023 möglich.

Forschungsprojekt der Stadt Linz zur Verfolgung Homosexueller in der NS-Zeit

Forschungsprojekt der Stadt Linz zur Verfolgung Homosexueller in der NS-Zeit

Die Stadt Linz hat im August 2023 die Durchführung eines Forschungsprojektes zur Verfolgung homosexueller Menschen vor allem in der NS-Zeit beschlossen. 2026 ...

Christian Angerer und Julia Mayr- die ERINNERN:AT NetzwerkerInnen in Oberösterreich im Portrait

Christian Angerer und Julia Mayr- die ERINNERN:AT NetzwerkerInnen in Oberösterreich im Portrait

Ein bis zwei NetzwerkkoordinatorInnen sind in jedem Bundesland für ERINNERN:AT tätig und sind dort Ansprechpartner für LehrerInnen, organisieren Fortbildungen ...

Lehrer*innen in Österreich für internationalen Austausch über Holocaust Education gesucht

Lehrer*innen in Österreich für internationalen Austausch über Holocaust Education gesucht

Das National Holocaust Museum in Großbritannien möchte Lehrer*innen aus Österreich, England, Deutschland und Estland zusammenbringen, um über verschiedene ...

"Lebenswege nach Mauthausen" – Unterrichtsmaterialien zum Gedenkstättenbesuch

"Lebenswege nach Mauthausen" – Unterrichtsmaterialien zum Gedenkstättenbesuch

Das Unterrichtsmaterial „Lebenswege nach Mauthausen“ unterstützt Lehrende bei der Vor- und Nachbereitung eines Besuches der KZ-Gedenkstätte Mauthausen durch ...

Text der Rede von Dr. Michael Wunder bei der Festveranstaltung 20 Jahre Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim nun online

Text der Rede von Dr. Michael Wunder bei der Festveranstaltung 20 Jahre Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim nun online

Am 16. Juni 2023 fand die Festveranstaltung zum 20-jährigen Jubiläum der Gründung des Lern- und Gedenkorts statt. Dr. Michael Wunder (Hamburg) widmete sich in ...

Gedenk- und Befreiungsfeiern 2023

Gedenk- und Befreiungsfeiern 2023

An zahlreichen Orten Oberösterreichs und ganz Österreichs finden 2023, insbesondere im April und im Mai, unter dem Thema "Zivilcourage" Gedenk- und ...

TERMINE

Lauf zum Gedenken an den Widerstandskämpfer Otto Pensl

Sa, 30. September 2023
16:30 - 19:00

Lauf zum Gedenken an den Widerstandskämpfer Otto Pensl

Oberösterreich

Otto Pensl, der österreichische Marathonmeister 1925, war zur NS-Zeit in Steyr im kommunistischen Widerstand. Ende April 1945 wurde er in der Gaskammer des KZ ...

Gedenkfeier im Schloss Hartheim

So, 1. Oktober 2023
11:00 - 13:00

Gedenkfeier im Schloss Hartheim

Oberösterreich

Die Gedenkrede hält Volker Schönwiese, der den Lehr- und Forschungsbereich Inklusive Pädagogik und Disability Studies an der Universität Innsbruck aufgebaut ...

KZ-Gedenkstätte goes TikTok

Mi, 6. März 2024
14:00 - 17:30

KZ-Gedenkstätte goes TikTok

Oberösterreich

Auch auf TikTok findet Holocaust Education statt. Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen veröffentlicht seit 2022 Videos auf der Unterhaltungsplattform. Im Seminar ...

BILDUNGSANGEBOTE & LERNMATERIALIEN

Christian Angerer/Maria Ecker-Angerer: "Nationalsozialismus in Oberösterreich.  Opfer – Täter – Gegner“.

Christian Angerer/Maria Ecker-Angerer: "Nationalsozialismus in Oberösterreich. Opfer – Täter – Gegner“.

Der Oberösterreichische Band unserer Jugendsachbuchreihe "Nationalsozialismus in den Bundesländern", die auf dem neuesten Forschungsstand die ...

Unterrichtsvorschläge zum Thema "Der Todesmarsch von Mauthausen nach Gunskirchen 1945"

Unterrichtsvorschläge zum Thema "Der Todesmarsch von Mauthausen nach Gunskirchen 1945"

Studierende der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich haben im Rahmen einer Lehrveranstaltung bei Egbert Bernauer vielfältige Unterrichtsvorschläge ...

"Gute Zeichen": ein Buch zum Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

"Gute Zeichen": ein Buch zum Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Das Buch "Gute Zeichen" von Elena Strubakis und Christian Angerer bietet Unterrichtsmaterialien zum Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen: didaktisch ...


Alle Artikel Oberösterreich

Fortbildungsseminare im Schuljahr 2023/24

Im Schuljahr 2023/24 finden an den Pädagogischen Hochschulen in Linz fünf Fortbildungsseminare in Kooperation mit ERINNERN:AT statt. Die Anmeldung ist für APS- und AHS-Lehrende von 21. Juni bis 27. September 2023 möglich.

Kinderbuch „Marie. Ein jüdisches Mädchen aus Linz“ von Verena Wagner

Marie Spitz ist ein jüdisches Mädchen, das in den 1930iger Jahren in Linz aufwächst. Sie wird aus der Volksschule vertrieben und entkommt als Achtjährige gemeinsam mit ihrer Familie in der Pogromnacht 1938 nur knapp den Flammen der brennenden Synagoge. Wenig später wird sie allein nach England geschickt und migriert später in die USA.

Linz erinnert: Erinnerungsstelen für jüdische NS-Opfer

Die Stadt Linz hat 17 Erinnerungsstelen für jüdische Opfer des Nationalsozialismus errichtet. Anlässlich der Aufstellung der letzten Stele am Alten Markt fand am 15.9.2022 im Alten Rathaus eine Zeremonie mit rund 70 Nachkommen von 15 Familien aus den USA, Israel, Kanada, Argentinien, Deutschland und England statt.

Wanderausstellung "Darüber sprechen" für oberösterreichische Schulen im Wintersemester 2022/23

Die von ERINNERN:AT gestaltete Wanderausstellung „‚Darüber sprechen‘. Nationalsozialismus und Holocaust: Erinnerungen von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen“ steht im Wintersemester 2022/23 oberösterreichischen Schulen zur Verfügung.

Erinnerungsort Haslach an der Mühl: Gedenken an Opfer der NS-Euthanasie und an einen Deserteur

Bereits 2014 entstand in Haslach an der Mühl ein Denkmal für die Haslacher Opfer der NS-Euthanasie. Am 15. Mai 2022 wurde nun eine Gedenktafel für den Haslacher Deserteur Josef Steffelbauer enthüllt, der 1943 erschossen wurde.

ERINNERN:AT in OBERÖSTERREICH

Willkommen im ERINNERN:AT Netzwerk Oberösterreich!

Das ERINNERN:AT-Netzwerk Oberösterreich setzt sich zum Ziel, Institutionen und Personen, die sich wissenschaftlich und pädagogisch mit dem Thema Nationalsozialismus und Holocaust befassen, verstärkt miteinander in Kontakt zu bringen, Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu schaffen und so Impulse für den Unterricht an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen zu geben.

Für Lehrerinnen und Lehrer konzipiert ERINNERN:AT-Oberösterreich Fortbildungsseminare, die in Kooperation mit den Pädagogischen Hochschulen, insbesondere mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, durchgeführt werden.

Besonderes Augenmerk legt das oberösterreichische Netzwerk auf eine Reflexion der Zugangsweisen zu den zahlreichen Gedenkstätten und Erinnerungsorten der Region. Zentrales Fortbildungsangebot ist der Lehrgang "Pädagogik an Gedächtnisorten", der in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich alle zwei Jahre stattfindet. Der Lehrgang umfasst zwei Semester und ein zweiwöchiges Seminar in Israel.

Auf der Website werden Unterrichtsmaterialien, Projektarbeiten und Forschungsliteratur verzeichnet und teilweise auch zugänglich gemacht, auf Veranstaltungen zum Themenbereich Nationalsozialismus und Holocaust wird hingewiesen.

Julia_Christian_2022_Zuschnitt.png

Kontakt

Fragen, Informationen und Anregungen richten Sie bitte an:


Mag.a Julia Mayr
Mail: julia.mayr@oead.at
Tel.: +43 (0)650/50 11 508 


Dr. Christian Angerer
Mail:  christian.angerer@ph-ooe.at
Tel.: +43 (0)664 / 4111 675