Gedenkveranstaltung: Friede braucht Erinnerung | Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus (5. Mai) und den Tag der Freude (8. Mai)

Eine Gedenk- und Friedensfeier anlässlich des Gedenktages gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus (5. Mai) und des Tages der Freude (8. Mai)
  • Wann 07.05.2022 von 14:00 bis 18:00 (Europe/Vienna / UTC200)
  • Bundesland Steiermark
  • Wo Freiheitsplatz Graz
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal


Die Initiative „Friede braucht Erinnerung“, die sich aus unterschiedlichen zivilgesellschaftlichen, wissenschaftlichen und bildungspolitischen Organisationen zusammensetzt organisiert am 7. Mai am Grazer Freiheitsplatz eine Gedenk- und Friedensfeier anlässlich des Gedenktages gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus (5. Mai) und des Tages der Freude (8. Mai). In unterschiedlichen Rede-, Kunst- und Musikbeiträgen wird an die Opfer des Nationalsozialismus gedacht und undnicht zuletzt angesichts des Krieges in der Ukraine die Frage nach der Bedeutung der Erinnerung ebenso wie der Befreiung vom Nationalsozialismus für unsere Gegenwart diskutiert und reflektiert.

Ort: Freiheitsplatz, Graz

Zeit: Samstag 7. Mai 2022 | 14:00 - 18:00 Uhr

Programm

Einstimmung mit Moritz Weiß Klezmer Trio Begrüßung

Grußworte: Elke Kahr, Bürgermeisterin

Gedenkrede: Helmut Konrad, Historiker Musik: Paul Gulda
Lesung: Susanne Scholl
Lesung: Lukas Walcher
Musik: Paul Gulda
Gespräch: Wolfgang Seereiter mit Doro Blancke Musik: Moritz Weiß Klezmer Trio
Rede: Radka Denemarkova
Musik: 1 ris Stern
Szenische Lesung: Sandra und Simonida Selimovic Spaken Word - Poetry Slam: Precious Nnebedum Musik: 1 ris Stern
Rede und feldstellen*: Heidrun Primas
Musik: Mulham Abordan
Beendigung der Gedenkveranstaltung
Moderation: Pia Hierzegger, Theater im Bahnhof

Veranstalter: Verein Zukunft braucht Erinnerung, 8200 Ludersdorf 65