Vortrag: Der Koffer des Bruno Kurzweil

Heimo Halbrainer (Historiker, Graz)

CLIO in Kooperation mit dem Museum für Geschichte/Universalmuseum Joanneum
  • Was Jüdisches Leben Erinnerungskultur Holocaust
  • Wann 29.10.2020 von 18:30 bis 20:00 (Europe/Vienna / UTC100)
  • Bundesland Steiermark
  • Wo Museum für Geschichte, Sackstraße 16, 8010 Graz
  • Teilnehmer Heimo Halbrainer
  • Web Externe Webseite besuchen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Der Koffer des Bruno Kurzweil

Anfang November zeigt Next Liberty das Stück „Der Koffer der Adele Kurzweil“ von Thilo Reffert und Manfred Theisen. Hintergrund des Stücks ist die Geschichte der Grazer Familie Kurzweil, die 1938 aus rassistischen Gründen von Graz nach Frankreich fliehen musste und die 1942 nach Auschwitz deportiert und ermordet wurde. Während im Stück und im gleichnamigen Roman von Manfred Theisen das
Leben der damals 17jährigen Adele im Mittelpunkt steht, wird im Vortrag die Geschichte des Grazer Juristen Bruno Kurzweil vom Rechtsanwalt der Kanzlei des Unterstaatssekretärs für Justiz
und späteren Mitglieds des Verfassungsgerichtshofs Arnold Eisler über seine Tätigkeit als Anwalt der steirischen Sozialdemokratie bis hin zum „Verwalter der Hinterlassenschaft“ der österreichischen Sozialdemokratie in Frankreich nachgezeichnet, wo Bruno Kurzweil für die Betreuung der hier gestrandeten Familien der Sozialdemokratischen Partei zuständig war.

Manfred Theisen: Der Koffer der Adele Kurzweil. Roman. Geb., 230 Seiten (ISBN 978-3-902542-59-5), CLIO: Graz 2018, Euro 17,50