Umbenennung der Burghart-Breitner-Straße in Lienz: Zu Ehren kommt Maria Ducia

Artikel zu Maria Ducia: Sie war Mitbegründerin der sozialdemokratischen Frauenbewegung Tirols und Abgeordnete zum Tiroler Landtag in der 1. Republik 1919–1929

In der Diskussion um Umbenennungen von Straßen, die NS-belastet sind, beschloss die Stadt Lienz, eine nach Burghard Breitner benannte Straße Maria Ducia zu widmen.

Zur Person von Maria Ducia:

Andrea Mayr-Kaufmann: Maria Ducia (1875-1959) – Mitbegründerin der sozialdemokratischen Frauenbewegung Tirols und Abgeordnete zum Tiroler Landtag, in: Rainer Hofmann / Horst Schreiber: Sozialdemokratie in Tirol. Die Anfänge, S. 135-147, Krailing 2003 (Publikation der Michael-Gaismair-Gesellschaft).

 

Burghard Breitner war unter anderem in Zwangssterilisierungen im Nationalsozialismus verwickelt. Zur Studie von Ina Friedmann über Burghard Breitner

Erstellt am 2021-10-01T16:11:23+01:00, zuletzt geändert 2021-10-03T18:54:57+01:00