Online-Fortbildung - Irmgard Bibermann: Mut zum Ungehorsam: Geschichtsvermittlung mit dramapädagogischen Methoden am Beispiel von Paul Grüninger

Falls es aufgrund der Coronakrise nicht möglich sein sollte, die Veranstaltung als ganztägiges Seminar vor Ort durchzuführen, werden wir stattdessen eine zeitlich verkürzte virtuelle Variante anbieten (14.30-16.45 Uhr).
  • Wann 12.04.2021 von 09:00 bis 17:00 (Europe/Vienna / UTC200)
  • Bundesland Tirol
  • Wo PHT, Pastorstraße 7, Innsbruck
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Fortbildung an der PHT für LehrerInnen aller Schultypen in Kooperation mit erinnern.at Tirol

Paul Grüninger steht für einen Menschen, der sich angesichts des Flüchtlingsdramas an der Schweizer Grenze entschlossen hat, seine Handlungsspielräume zu nützen und menschlich zu handeln. Im Seminar wird gezeigt, wie dramapädagogische Methoden für das Erforschen von konkreten historischen Situationen und Themen genützt werden können. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung mit Paul Grüninger stehen die Fragen:  Was können wir im Spiel in eigenen und fremden Haltungen und Rollen über historische Ereignisse, über soziale Prozesse, über andere Menschen und vor allem für uns selbst lernen?
Falls es aufgrund der Coronakrise nicht möglich sein sollte, die Veranstaltung als ganztägiges Seminar vor Ort durchzuführen, werden wir stattdessen eine zeitlich verkürzte virtuelle Variante anbieten (14.30-16.45 Uhr).

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per Mail: thomas.stornig@ph-tirol.ac.at

Ausführliche Lernmaterialien zu Paul Grüninger