Schulprojekte

Janusz Korczak

Ein Projekt von Christiane Unterwurzacher, VS Neu-Rum, zum gleichnamigen Bilderbuch von Rupert Neudeck und Lukas Ruegenberg für die 4. Klasse der Volksschule

Spuren der Seele

Soziales Theater, das sich anhand von historischen und dokumentarischen Texten, Musik und Tanz mit den Themen Eugenik und Euthanasie im Dritten Reich auseinandersetzt, gespielt von Menschen mit und ohne Behinderung.

Temporäres Denkmal für Opfer des Nationalsozialismus

Unter der Leitung von Christine Sieß unter Mitarbeit von Bettina Kranebitter und Sabine Huber-Goller begaben sich die SchülerInnen der HS Kematen auf die Spurensuche von Opfern der NS-Euthanasie. Ergebnisse und weitere beeindruckende Zeugnisse finden sich in der erweiterten Neuausgabe von Andrea Sommerauer/Franz Wassermann (Hg.In), Temporäres Denkmal. Prozesse der Erinnerung, Innsbruck 2009.

Sternkinder

Ein Projekt der 4. Klassen der HS Dr.-Fritz-Prior, Innsbruck, Schuljahr 2003/04, Projektleitung: Henriette Hölzl-Eberwein.

Erinnerungsorte des Nationalsozialismus in Innsbruck und Seefeld

StudentInnen des Lehramtes Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung haben in einer Lehrveranstaltung von Horst Schreiber Kurztexte (mit Fotos) und Quellen zu Erinnerungsorten des Nationalsozialismus in Innsbruck und Seefeld zusammengestellt (Gestapo, Novemberpogrom 1938, Euthanasie, Arbeitserziehungslager Reichenau, Landhaus und Befreiungsdenkmal, Synagoge, Todesmarsch nach Seefeld, Widerstand, Erinnerungskultur, Gedenktafel für Ilse Brüll, Straßenbenennungen in Innsbruck).