Podiumsdiskussion: Austrian Heritage Archive und Austrian Heritage Collection – Zeitzeug*innenschaft dokumentiert

Veranstaltung in der Reihe "Geh Denken!" des Vereins Gedenkdienst.

ACHTUNG! Auf Grund der Situation um Covid-19 können sich Veranstaltungsort und Teilnahmebedingungen jederzeit ändern. Bitte informieren sie sich vorab über die Homepage des Vereins GEDENKDIENST oder die FB-Veranstaltung.
  • Wann 13.04.2021 von 19:00 bis 21:00 (Europe/Vienna / UTC200)
  • Bundesland Wien
  • Wo Depot, Breite Gasse 3,1070 Wien
  • Web Externe Webseite besuchen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Im Rahmen der Veranstaltung wird das Austrian Heritage Archive (https://austrianheritagearchive.at) vorgestellt und ehemalige Gedenkdienstleistende berichten über ihre Arbeit im Rahmen des Projekts.

Austrian Heritage Archive ist ein Projekt des Vereins GEDENKDIENST und
des Wiener Wiesenthal Instituts für Holocaust-Studien (VWI) in
Kooperation mit dem Leo Baeck Institut New York, dem Leo Baeck
Institut Jerusalem und dem Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte
der Universität Salzburg (ZJK).

Anna Jungmayer war 2017/18 Gedenkdienstleistende am Leo Baeck Institut
in New York.

Albert Lichtblau ist emeritierter Univ. Professor für Geschichte und
war stellvertretender Leiter des Zentrum für Jüdische
Kulturgeschichte der Universität Salzburg.

Philipp Rohrbach ist Historiker und wissenschaftlicher Mitarbeiter des
Wiener Wiesenthal Instituts für Holocaust-Studien (VWI).