Termine

September 26 Sonntag

So, 26. September 2021 14:00 - 16:00

Jüdische Spuren in Lockenhaus

Burgenland

Rundgang mit Ruth Patzelt - Treffpunkt: Lockenhaus - „Altes Kloster“/ Klostergasse 6 - Beitrag: € 15,00 - Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at
September 30 Donnerstag

Do, 30. September 2021 15:00 - 18:00

„Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: (Extrem)-Ismen begegnen“

Burgenland

Online-Studientag im Rahmen der Aktionstage der Solidarität und Nachhaltigkeit - #kirche.fairändert ReferentInnen: Dr. Herbert Brettl, Vortrag: " Antisemitismus im Burgenland – Die Fiktion des friedlichen Zusammenlebens" - Nezdad MA, Mag. Birgit Prochazka Eine Kooperation der Pädagogischen Hochschule Burgenland mit dem Forum Katholischer Erwachsenenbildung der Diözese Eisenstadt Anmeldung per Mail an: doris.ziniel@ph-burgenland.at
Oktober 3 Sonntag

So, 3. Oktober 2021 14:00 - 16:00

Jüdische Spuren in Kittsee

Burgenland

Rundgang mit OSRin Irmgard Jurkovich - Treffpunkt: Kittsee - Gasthaus Leban/ Untere Hauptstraße 41 - Beitrag: € 15,00 - Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at
Oktober 6 Mittwoch

Mi, 6. Oktober 2021 19:30 -
So, 31. Oktober 2021 16:00

Wanderausstellung 100 Jahre Grenzgeschichte von Österreich und Ungarn

Burgenland

Vor 100 Jahren wurde die Grenze im Osten Österreichs neu gezogen. Aus dem ehemaligen Deutsch-Westungarn wurde 1921 das Burgenland. Im Laufe des 20. Jahrhunderts sollten weitere einschneidende Ereignisse folgen. Ab Oktober zeigt das Interreg-Projekt „border(hi)stories“ eine Wanderausstellung zur wechselvollen Geschichte der Grenzregion von Österreich und Ungarn. Thema der Dialogveranstaltung: Etablierung des neuen Grenzverlaufs 1921. Vom Versuch der umstrittenen Landnahme zur endgültigen Festlegung der Grenze. Führungen durch die Ausstellung werden an bestimmten Tagen unter vorheriger Anmeldung angeboten: Daniela Mussnig, T: +43 1 586 75 44 - 36, M: daniela.mussnig(at)iz.or.at
Oktober 10 Sonntag

So, 10. Oktober 2021 8:00 - 20:00

Jüdische Spuren und Gedenkstätten in der Slowakei

Burgenland

Exkursion nach Sered, Trencín und Nitra - Begleitung: Mag. Anton Kalkbrenner Treffpunkt: Eisenstadt - Bahnhof, 8.00 Uhr, Neusiedl am See - Bahnhof, 8.30 Uhr - Beitrag: € 40,00 (exkl. Mittagessen und Führung) - Anmeldung: 02172/88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at bis 17.09.2021 - Bitte Pass oder Personalausweis mitnehmen, Männer benötigen eine Kopfbedeckung!
Oktober 17 Sonntag

So, 17. Oktober 2021 14:00 - 16:00

Die Geschichte der jüdischen & Romani Bevölkerung von Oberwart

Burgenland

Vortrag mit Rundgang mit Mag.a Dr.in Ursula Mindler-Steiner - Treffpunkt: Oberwart - VHS/ Schulgasse 17/3; mit anschließendem Rundgang Termin: So. 17.10.2021, 14:00 - 16:00 Uhr Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at
Oktober 22 Freitag

Fr, 22. Oktober 2021 14:00 - 16:00

Jüdische Spuren in Baden

Burgenland

Rundgang mit Dr.in Christine Triebnig-Löffler - Treffpunkt: Baden - Josefplatz (Jüdisches Mahnmal) - Beitrag: € 15,00 - Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at
Oktober 23 Samstag

Sa, 23. Oktober 2021 9:30 - 15:30

Antiziganismus erkennen - benennen - entgegenwirken!

Burgenland

Dream - Road - Training - Vortragende: Melinda Tamás, MA - Ort: Wien - Volkshochschulen/ Brigittaplatz 1/4 - Beitrag: kostenlos (gefördert) - Anmeldung: 0 664/ 35 81 489, office@vhs-roma.eu
Oktober 24 Sonntag

So, 24. Oktober 2021 13:00 - 15:00

Jüdischer Friedhof Währing

Burgenland

Rundgang mit Mag.a Veronika Schula - Treffpunkt: Wien - Jüdischer Friedhof Währing Info-Point des Friedhofs/ Schrottenbachgasse 3 - Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at
Oktober 26 Dienstag

Di, 26. Oktober 2021 14:00 - 16:00

Jüdische Spuren in Mattersburg

Burgenland

Rundgang mit Mag. Klaus Leitgeb - Treffpunkt: Mattersburg - VHS/ Brunnenplatz 2 - Beitrag: € 15,00 - Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at
November 3 Mittwoch

Mi, 3. November 2021 9:00 -
Di, 30. November 2021 16:00

Wanderausstellung 100 Jahre Grenzgeschichte von Österreich und Ungarn

Burgenland

Vor 100 Jahren wurde die Grenze im Osten Österreichs neu gezogen. Aus dem ehemaligen Deutsch-Westungarn wurde 1921 das Burgenland. Im Laufe des 20. Jahrhunderts sollten weitere einschneidende Ereignisse folgen. Ab Oktober zeigt das Interreg-Projekt „border(hi)stories“ eine Wanderausstellung zur wechselvollen Geschichte der Grenzregion von Österreich und Ungarn. Über Narrative werden die oftmals traumatischen historischen Ereignisse erinnert und an die nächste Generation weitergegeben. Die Einbeziehung der Jugend ist deshalb ein wichtiges Anliegen und wird über Schulkooperationen gefördert. Thema der Dialogveranstaltung: Entscheidungsspielräume am Südostwall 1944 - 1945 - Führungen durch die Ausstellung werden an bestimmten Tagen unter vorheriger Anmeldung angeboten: Daniela Mussnig; T: +43 1 586 75 44 - 36, M: daniela.mussnig(at)iz.or.at
November 4 Donnerstag

Do, 4. November 2021 18:00 - 20:00

„Les Milles - Gefangen im Lager“

Burgenland

Filmvorführung - Ort: Eisenstadt - VHS/ Pfarrgasse 10 - Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at
November 5 Freitag

Fr, 5. November 2021 19:00 - 21:00

Gondolipe - Gedenken in Oberpullendorf

Burgenland

Zum Gedenken an die Frauen, Männer und Kinder aus Oberpullendorf, die von 1938 bis 1945 Opfer des Nationalsozialismus wurden. Das waren Romnija und Roma, Jüdinnen und Juden, Menschen, die aus politischen oder religiösen Gründen Widerstand leisteten und Menschen, denen auf Grund von Erkrankungen und Behinderungen das Lebensrecht abgesprochen wurde und die der NS-Medizin zum Opfer fielen.
November 13 Samstag

Sa, 13. November 2021 11:00 - 12:00

Gondolipskero ladipe - Gedenkfahrt nach Lackenbach

Burgenland

Abfahrt: Oberwart - GH Neubauer, 9:00 Uhr - Anmeldung: 0664/3581489 Eine Veranstaltung des Amtes der Burgenländischen Landesregierung, der Gemeinde Lackenbach und des Kulturvereins Österreichischer Roma, in Kooperation mit den Roma-Vereinen.
November 18 Donnerstag

Do, 18. November 2021 18:00 - 20:00

„Son of Saul“

Burgenland

Filmvorführung- Ort: Frauenkirchen - VHS/ Amtshausgasse 9 - Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at
November 23 Dienstag

Di, 23. November 2021 18:00 - 20:00

Neue & moderne Formen des Antisemitismus

Burgenland

Dieses Webinar versucht für die unterschiedlichen Erscheinungsbilder des Antisemitismus zu sensibilisieren. - Vortragende: Mag.a Ruth Kathrin Lauppert-Scholz - Ort: Online - Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at
November 24 Mittwoch

Mi, 24. November 2021 18:00 - 20:00

„Der Hauptmann“

Burgenland

Filmvorführung - Ort: Oberwart - VHS/ Schulgasse 17/3 - Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at
Dezember 6 Montag

Mo, 6. Dezember 2021 9:00 -
Do, 30. Dezember 2021 16:00

Wanderausstellung 100 Jahre Grenzgeschichte von Österreich und Ungarn

Burgenland

Vor 100 Jahren wurde die Grenze im Osten Österreichs neu gezogen. Aus dem ehemaligen Deutsch-Westungarn wurde 1921 das Burgenland. Im Laufe des 20. Jahrhunderts sollten weitere einschneidende Ereignisse folgen. Ab Oktober zeigt das Interreg-Projekt „border(hi)stories“ eine Wanderausstellung zur wechselvollen Geschichte der Grenzregion von Österreich und Ungarn. Über Narrative werden die oftmals traumatischen historischen Ereignisse erinnert und an die nächste Generation weitergegeben. Die Einbeziehung der Jugend ist deshalb ein wichtiges Anliegen und wird über Schulkooperationen gefördert. - Thema der Dialogveranstaltung: 1956 - Die Welt blickt auf Ungarn - Führungen durch die Ausstellung werden an bestimmten Tagen unter vorheriger Anmeldung angeboten: Daniela Mussnig, T: +43 1 586 75 44 - 36, M: daniela.mussnig(at)iz.or.at
Dezember 15 Mittwoch

Mi, 15. Dezember 2021 18:00 - 20:00

„Alles ist erleuchtet“

Burgenland

Filmvorführung - Ort: Güssing - VHS/ Schulstraße 6, KUZ - Anmeldung: 0 33 22/ 43 129, guessing@vhs-burgenland.at
Januar 24 Montag

Mo, 24. Januar 2022 18:30 - 21:30

„Nebel im August“

Burgenland

Filmvorführung - Ort: Jennersdorf - Arche/ Hauptplatz 2 - Anmeldung: 0 33 29/ 45 075, jennersdorf@vhs-burgenland.at