Peter Handkes Stück "Immer noch Sturm" ist in Buchform erschienen. Dazu ein Ausstellungstipp: Ernst Logar/ razstava Ernst Logarja : Das Ende der Erinnerung – Kärntner PartisanInnen/ Konec spomina - koroške partizanke, koroški partizani

In Handkes Stück, das im August 2011 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt wird, geht es um eine slowenische Kleinhäuslerfamilie in Kärnten, die in der NS-Zeit zum Widerstand findet und die nach 1945 erneut marginalisiert wird.

Beide Brüder von Handkes Mutter, Kärntner Slowenen, fallen als zwangsrekrutierte Wehrmachtsoldaten. Diese Familientragödie wird zu Angelpunkt und Ausgangspunkt von Peter Handkes Schreiben. Hans Höllerer in seiner Rezension "He, ich bin noch da!" (Der Standard, 16. Oktober 20109: "Das Stück bringt den ungeheuren Vorgang der Nachkriegszeit auf die Bühne: die Unterbrechung und Eindämmung der gesamteuropäischen Bewegung der Résistance durch den Kalten Krieg, als 'die Ritter der freien Welt' begannen, sich nach den kurzen schönen Tagen der Befreiung zu verbünden mit der 'Brut der tausend Jahre'." - link

Peter Handke: "Immer noch Sturm", Suhrkamp, Berlin 2010

 

Zum Stückinhalt passt die Ausstellung von Ernst Logar/ razstava Ernst Logarja : Das Ende der Erinnerung – Kärntner PartisanInnen/ Konec spomina - koroške partizanke, koroški partizani

Ernst Logar lässt in der Videoinstallation "Das Ende der Erinnerung" in der Aula der Universität Wien, Kärntner Sloweninnen und Slowenen über ihre einschneidenden Erlebnisse im zweiten Weltkrieg bei den Partisanen, über die Nachkriegsjahre und über ihre heutige Lebenssituation in Kärnten sprechen. Die vom Künstler aufgezeichneten Gespräche sind eindringliche Dokumente einer letzten Generation von Zeitzeugen, die sich gegen das NS-Regime gestellt haben und deren unmittelbare Erinnerungen bald verloren sein werden.

Eröffnung/ Otvoritev:  20. Oktober, 18.30 Uhr

Moschenitzen/ Moščenica

Ausstellungsdauer/ Kdaj: 20. Oktober – 12. November 2010/ 20. oktobra – 12. novembra 2010

Öffnungszeiten/ Odprto: Mo – Sa  9.00 – 20.00 Uhr/ Po – So 9.00 - 20.00 ure

Ort: Universität Wien - Aula, Dr. Karl Lueger Ring 1,, A – 1010 Wien

 

 

Moschenitzen/ Moščenica

Im November 2010 erscheint dazu eine Publikation: Das Ende der Erinnerung - Kärntner PartisanInnen

Mit Beiträgen von:

- Aleida Assmann - Leerstellen der Erinnerung
- Brigitte Bailer-Galanda, Wolfgang Neugebauer -
Die slowenischen Partisanen in Kärnten
- Roland Schöny - Zeitgeschichte als Topos in der Gegenwartskunst

100 Seiten Hartcover - 23 x 16,5 cm; Dreisprachig (dt/ slo/ engl) mit  sämtlichen ZeitzeugInnen Interviews als Video-DVD.




Kategorisierung

Stichworte
Zweiter Weltkrieg Literatur Widerstand Österreich-News Ausstellungen
Region/Bundesland
Kärnten