Aktionstheater Ensemble URT (Uraufführung)

Ein absurd komisches, musikalisch - theatrales Bühnenereignis über Sprachgrenzen, Ortstafeln verrücken und andere Stammesrituale. Mittwoch 2. Mai und Freitag 4. Mai 20.00 Neuebühne Villach; Hauptplatz 10, 9500 Villach
02.05.2007   -  04.05.2007   |  

Karten: Tel.: 04242/27341, Kartenbüro Villach, Freihausgasse 3, 9500 Villach

Ongstschas: Maximilian Achatz; Sonnenbraune Mehrheit: Roswitha Soukup; Yurgutmensch: Tini Trampler; Yurgo: Florian Kovacic; Wissenschafter Alpha, incognito als Hirsch: Christian Reiner; Kriemschild - TV: Maximilian Achatz; letzter Abwehrkrämpfer: Tone Fink´s Katze

Regie: Martin Gruber; Text: Andreas Staudinger; Musik / Komposition: Martin Kratochwil; Bühne / Video: Martin Platzgummer; Lieder / Arrangement: Florian Kovacic und Tini Trampler, Dramaturgie: Martin Ojster; Produktion: www.aktionstheater.at

Der Wissenschafter Alpha dringt bei seinen Forschungen in das Sperrgebiet eines „ausgegrenzten Landes“ ein und macht am Strand sensationelle Entdeckungen. Neben merkwürdigen Ortstafeln - URT kann er gerade noch entziffern -  entdeckt er ein lange für ausgestorben geglaubtes Volk. Aus der Ferne beobachtet er die Mitglieder des Stammes und eine ganz neue, alte Welt entsteht so vor seinen Augen: Ein Ding, das Ding. URT. Fasziniert betrachtet unser Wissenschafter die musizierenden und singenden Untersuchungsobjekte  - wer nit singt is lei nit von uns - und deren unbeirrtes Wühlen im eigenen Dreck, ihr schmoren im selbstgebrauten braunen Heimatsaft und ihren unbändigen Drang zur Vollendung der „Feia“. (Anm: Feia: das Feuer / auch die Feier = großes Lagerfeuer zu den Feierlichkeiten am 10. Oktober; Stichwort: Ulrichsberg)

Kombinat Media Gestalteer GmbH