WIEN

Rundgänge für Schulklassen: "Leben und Vertreibung der jüdischen Bevölkerung in Wien"

Der zweistündige Rundgang im 2. Bezirk "Leben und Vertreibung der jüdischen Bevölkerung in Wien" wird von VermittlerInnen von _erinnern.at_ betreut. Der Rundgang findet im Freien und unter Einhaltung eines der Situation angepassten Hygienekonzeptes statt.

Nationalsozialismus in Wien. Opfer –Täter – Gegner: Didaktik zum Buch

Nationalsozialismus in Wien. Opfer –Täter – Gegner: Didaktik zum Buch

Didaktik zum Jugendsachbuch von Martin Krist und Albert Lichtblau

Projekte und Initiativen zum NS-Gedenken in Wien

Projekte und Initiativen zum NS-Gedenken in Wien

Hier präsentieren wir Institutionen, Projekte, Vereine und Initiativen aus Wien, die sich auf unterschiedliche Weise mit Nationalsozialismus und Holocaust ...

„Die Bedeutung der historischen Dimension“ - Historisch-Politische Bildung in der Berufsschule

„Die Bedeutung der historischen Dimension“ - Historisch-Politische Bildung in der Berufsschule

Unter diesem Titel erschien im November 2021 ein Beitrag im Sammelband „Nationalsozialismus und Holocaust. Materialien, Zeitzeugen und Orte der Erinnerung in ...

Unterrichtsmaterialien im Einsatz

Unterrichtsmaterialien im Einsatz

Gelungener Projektunterricht mit den Materialien von _erinnern.at_

Broschüre: Zwangs- und Fremdarbeitslager in Liesing 1938-1945

Broschüre: Zwangs- und Fremdarbeitslager in Liesing 1938-1945

Der Verein "Steine der Erinnerung in Liesing" legt eine ausführliche Dokumentation nationalsozialistischer Zwangsarbeit in Liesing vor

Digitale Karten der Erinnerung für den Stadtraum Wien

Digitale Karten der Erinnerung für den Stadtraum Wien

Erstmals wurden alle Wiener Erinnerungsorte, die an die Verbrechen des Nationalsozialismus erinnern, einheitlich dokumentiert und stehen in zwei Online-Karten ...

TERMINE

Ausstellung: Was wir fordern! Minderheitenbewegungen in Österreich

Di, 25. Oktober 2022 12:00 -
So, 15. Januar 2023 13:00

Ausstellung: Was wir fordern! Minderheitenbewegungen in Österreich

Wien

Wanderausstellung der Initiative Minderheiten im Haus der Geschichte Österreich

Ausstellung: "Das kurze Leben der Ruth Maier"

Fr, 11. November 2022 12:00 -
Fr, 23. Dezember 2022 13:00

Ausstellung: "Das kurze Leben der Ruth Maier"

Wien

Eine Ausstellung des DÖW in Kooperation mit der VHS Ottakring

Vortrag: Thomas Kiebl: Jung, brutal … und antisemitisch? – Über Antisemitismus im Deutschrap

Di, 6. Dezember 2022
18:30 - 20:00

Vortrag: Thomas Kiebl: Jung, brutal … und antisemitisch? – Über Antisemitismus im Deutschrap

Wien

Vortragsreihe des JIFE (Jüdischen Instituts für Erwachsenenbildung) und des DÖW Anmeldung über die Homepage der VHS Wien

Simon Wiesenthal Lecture: Wolf Gruner: Hans Oppenheimer And Other “Impudent Jews”. Forgotten Stories Of Individual Resistance In Nazi Germany

Mi, 7. Dezember 2022
18:30 - 20:30

Simon Wiesenthal Lecture: Wolf Gruner: Hans Oppenheimer And Other “Impudent Jews”. Forgotten Stories Of Individual Resistance In Nazi Germany

Wien

Eine Veranstaltung des Vienna Wiesenthal Institute in Kooperation mit dem Wien Museum MUSA Veranstaltungssprache: Englisch

Mo, 12. Dezember 2022
18:00 - 19:00

Buchpräsentation: Krieg und Psychiatrie

Wien

Der fünfte Band der historischen Reihe des Lern- und Gedenkorts Schloss Hartheim versammelt Beiträge zu vier Heil- und Pflegeanstalten auf österreichischem ...

Vortrag: Florian Markl: Die Israel-Boykottbewegung: Alter Hass in neuem Gewand

Di, 13. Dezember 2022
18:30 - 20:00

Vortrag: Florian Markl: Die Israel-Boykottbewegung: Alter Hass in neuem Gewand

Wien

Vortragsreihe des JIFE (Jüdischen Instituts für Erwachsenenbildung) und des DÖW Anmeldung über die Homepage der VHS Wien

BILDUNGSANGEBOTE & LERNMATERIALIEN

Martin Krist/Albert Lichtblau: Nationalsozialismus in Wien. Opfer . Täter . Gegner

Martin Krist/Albert Lichtblau: Nationalsozialismus in Wien. Opfer . Täter . Gegner

Ein Sachbuch für SchülerInnen und die interessierte Öffentlichkeit. Mit mehr als 350 Bildern und ohne wissenschaftliche Terminologie bietet das Buch ...

Arbeitsmaterialien: Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Wien

Arbeitsmaterialien: Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Wien

Erarbeitet von Martin Krist (_erinnern.at_, Netzwerk Wien)

Arbeitsmaterialien: Alltag im nationalsozialistischen Wien 1938 – 1945

Arbeitsmaterialien: Alltag im nationalsozialistischen Wien 1938 – 1945

Erarbeitet von Martin Krist (_erinnern.at_, Netzwerk Wien)


Alle Artikel Wien

„Die Bedeutung der historischen Dimension“ - Historisch-Politische Bildung in der Berufsschule

Unter diesem Titel erschien im November 2021 ein Beitrag im Sammelband „Nationalsozialismus und Holocaust. Materialien, Zeitzeugen und Orte der Erinnerung in der schulischen Bildung“, der zum 20jährigen Bestehen von _erinnern.at_ herausgegeben wurde. Der Artikel steht hier zum Download bereit.

Audiomitschnitt und Broschüre: Antifaschistischer Rundgang in der Josefstadt zum Gedenken an das Novemberpogrom 1938

Audiomitschnitt und Broschüre vom Rundgang in der Josefstadtzum Gedenken an das Novemberpogrom.

Broschüre: Zwangs- und Fremdarbeitslager in Liesing 1938-1945

Der Verein "Steine der Erinnerung in Liesing" legt eine ausführliche Dokumentation nationalsozialistischer Zwangsarbeit in Liesing vor

Unterrichtsmaterialien im Einsatz

Gelungener Projektunterricht mit den Materialien von _erinnern.at_

Online-Vortrag von Martin Krist: KZ und Zwangsarbeit in Wien

In der Online-Vortragsreihe "Nationalsozialistische Zwangsarbeit in Österreich" von _erinnern.at_ beleuchten einmal im Monat Expertinnen und Experten ausgewählte Aspekte der NS-Zwangsarbeit. Der Vortrag von Martin Krist ist der Fünfte der Reihe. Zwei Weitere folgen.

ÜBER _ERINNERN.AT_ IN WIEN

Willkommen im _erinnern.at_ Netzwerk Wien!

Mit dem "dezentralen Netzwerk" Wien versuchen wir an den Themen Nationalsozialismus, Holocaust, Antisemitismus, Verfolgung, Vertreibung und Widerstand arbeitende Institutionen, Einzelpersonen und Projektgruppen mit Schulen, LehrerInnen und einer interessierten Öffentlichkeit in Verbindung zu bringen. 


Das wesentliche Ziel besteht in einer Vernetzung von bereits vorhanden Ressourcen und Informationen und in der Konzeption von neuen Projekten und Veranstaltungen. Gleichzeitig entstehen aus all diesen Aktivitäten eine Vielzahl von Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Lehrende und die interessierte Öffentlichkeit. Für den Unterrichtsbereich stellen wir laufend erweiterte Unterrichtsmaterialien zur Geschichte der NS-Terrorzeit in Wien zur Verfügung.

Ein besonderes Anliegen im historisch-politischen Lernen ist es uns, konkrete Bezüge zur Lebenswelt der Lernenden herzustellen. Unsere Projekte, Veranstaltungen und Unterrichtsmaterialien stellen daher regionale Bezüge zu den verschiedenen Bezirken Wiens her, beziehen sich auf konkrete Lebensgeschichten und auf die Bedeutung historischer Erfahrungen für gegenwärtige Debatten. 


Kontakt


Univ. Lekt. Mag. Martin Krist

G19, Gymnasiumstraße 83, 1190
Mail: martin.krist@univie.ac.at
Tel.: 06509125321


Mag. Peter Larndorfer BEd.

BSGG, Längenfeldgasse 13-15
Mail: peter.larndorfer@oead.at


Informationsfolder Netzwerk Wien

P1010501.JPG