Termine

September 10 Donnerstag

Do, 10. September 2020 23:00 -
Di, 10. November 2020 17:30

Zeugenschaft in der Bildungsarbeit

Ein Online-Seminar von Yad Vashem und _erinnern.at_ (Termine im Oktober/November, Anmeldung bis 10.9.2020)
September 23 Mittwoch

Mi, 23. September 2020 19:30 -
Fr, 11. Dezember 2020 19:30

Oper: Die Passagierin

Steiermark

Oper in zwei Akten, acht Bildern und einem Epilog Libretto von Alexander Medwedew, nach dem gleichnamigen Roman von Zofia Posmysz In deutscher, polnischer, französischer, tschechischer, jiddischer, russischer und englischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Empfohlen ab 15 Jahren.
September 28 Montag

Mo, 28. September 2020 9:00 -
Mo, 2. November 2020 18:00

Ausstellung: "Was bewegt die Jugend? Jugendbewegungen in Diktatur und Demokratie"

Steiermark

Das Projekt ist ein Teil der historischen Auseinandersetzung des Landes Steiermark anlässlich des österreichischen Gedenktages gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. Für die Umsetzung verantwortlich zeichnen CLIO und _erinnern.at_-Steiermark.
Oktober 19 Montag

Mo, 19. Oktober 2020 18:00 -
Mo, 14. Dezember 2020 20:00

Gösting einst und jetzt – Geschichtswerkstätte in Gösting im Kulturjahr 2020

Steiermark

Ein Projekt von CLIO in Kooperation mit dem Bezirksrat Gösting Montag, 19. Oktober 2020, 18.00 Uhr (mit einem einleitenden Vortrag von Dr. Karl Albrecht Kubinzky) Montag, 9. November 2020, 18.00 Uhr Montag, 16. November 2020, 18.00 Uhr Montag, 23. November 2020, 18.00 Uhr Montag, 30. November 2020, 18.00 Uhr Montag, 7. Dezember 2020, 18.00 Uhr Montag, 18. Jänner 2021, 18:00 Uhr Jeweils Lehrsaal E-Werk Franz, Viktor-Franz-Straße 15, 8051 Graz Montag, 14. Dezember 2020, 18.00 Uhr Pfarrsaal Raach, Swikerstraße 45, 8051 Graz
Oktober 21 Mittwoch

Mi, 21. Oktober 2020 9:00 -
Mo, 26. Oktober 2020 19:00

Peace Road 2020 - Wege können verbinden

Burgenland

Auf der Route des Todesmarsches der ungarischen Juden 1945 mit dem Rad in 6 Etappen. Nähere Infos: https://www.facebook.com/278065306420594/posts/651907652369689/
Oktober 21 Mittwoch

Mi, 21. Oktober 2020 20:00 -
Sa, 31. Oktober 2020 21:00

Filmstart "Mauthausen – Zwei Leben"

Oberösterreich

Filmstart der Dokumentation "Mauthausen – Zwei Leben", die auf Interviews mit dem ehemaligen polnischen KZ-Häftling Stanisław Leszczyński und dem ehemaligen Schlosserlehrling Franz Hackl im KZ Gusen beruht.
Oktober 22 Donnerstag

Do, 22. Oktober 2020 14:00 - 16:00

Stolpersteinverlegung: Lager Grazu Liebenau

Steiermark

Verlegungszeremonie von Stoplersteinen für 14 Opfer (jüdische Opfer, ZeugInnen Jehovas, Opfer aus dem christlichen und politischen Widerstand, dem monarchistisch-konservativen Umfeld und aus den verfolgten Gruppen der Roma und Sinti und homosexuellen Menschen) sowie einer "Stolperschwelle" für über 5.000 Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen im ehem. Lager V – Graz Liebenau
Oktober 22 Donnerstag

Do, 22. Oktober 2020 18:00 - 19:00

„Son auf Saul“

Burgenland

Filmvorführung - Eine Veranstaltung der VHS-Burgenland - Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at
Oktober 23 Freitag

Fr, 23. Oktober 2020 13:00 -
So, 25. Oktober 2020 13:00

Gedenkmarsch von Mauthausen nach Gunskirchen

Oberösterreich

Gedenkmarsch des Katholischen Bildungswerkes auf der Strecke des "Todesmarsches" der ungarischen Juden und Jüdinnen 1945 von Mauthausen nach Gunskirchen.
Oktober 23 Freitag

Fr, 23. Oktober 2020 19:00 - 20:30

"Einfach weg!" Verschwundene Romasiedlungen im Burgenland

Burgenland

Das Buch "Einfach weg!" ist die neueste Publikation von Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl. Bis zu ihrer Zerstörung durch die Nationalsozialisten bestanden auf dem Gebiet des Burgenlandes über 120 Roma-Siedlungen, deren historische Wurzeln in zahlreichen Fällen bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen. Nur einige wenige dieser Siedlungen bestehen heute noch. Im Rahmen dieses Buchprojektes wurden zahlreiche historische Bildquellen und archivarische Quellen zusammengetragen, um die Gründung und Existenz dieser Siedlungen, das Schicksal ihrer BewohnerInnen, insbesondere die Verfolgung und Zerstörung zwischen 1938 - 1945 und die Situation in der Nachkriegszeit zu dokumentieren.
Oktober 23 Freitag

Fr, 23. Oktober 2020 19:30 -
So, 1. November 2020 15:00

75 Jahre Kriegsende - Rudersdorf und Dobersdorf im Jahr 1945

Burgenland

Themenabend und Ausstellungseröffnung mit Mag. Michael Achenbach - Anmeldung: 0 664/ 35 81 489, office@vhs-roma.eu - Eine Veranstaltung der Roma Volkshochschule Burgenland in Kooperation mit dem Elternverein der Mittelschule Rudersdorf.
Oktober 26 Montag

Mo, 26. Oktober 2020 10:00 - 11:30

Gedenkfeier zum Nationalfeiertag

Kärnten

Die Plattform Memorial Kärnten/Koroška lädt am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober 2020 zu einer Gedenkfeier beim Denkmal für die Opfer für ein freies Österreich am Friedhof Annabichl in Klagenfurt/Celovec ein.
Oktober 26 Montag

Mo, 26. Oktober 2020 10:00 - 12:30

Stadtrundgang zum Staatsfeiertag

Kärnten

100-minütiger geführter Stadtspaziergang zur Geschichte der Bezirksstadt Hermagors mit Bernhard Gitschtaler. Treffpunkt und Start: vor der katholischen Kirche Hermagor. Kosten: 12 Euro pro Person
Oktober 29 Donnerstag

Do, 29. Oktober 2020 18:30 - 20:00

Vortrag: Der Koffer des Bruno Kurzweil

Steiermark

Heimo Halbrainer (Historiker, Graz) CLIO in Kooperation mit dem Museum für Geschichte/Universalmuseum Joanneum
Oktober 31 Samstag

Sa, 31. Oktober 2020 15:00 - 17:00

Jüdisches Leben in St. Pölten

Niederösterreich

Stadtspaziergang zur Geschichte der jüdischen Gemeinde in St. Pölten
November 6 Freitag

Fr, 6. November 2020 19:00 - 20:30

"Einfach weg!" Verschwundene Romasiedlungen im Burgenland

Burgenland

Das Buch "Einfach weg!" ist die neueste Publikation von Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl. Bis zu ihrer Zerstörung durch die Nationalsozialisten bestanden auf dem Gebiet des Burgenlandes über 120 Roma-Siedlungen, deren historische Wurzeln in zahlreichen Fällen bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen. Nur einige wenige dieser Siedlungen bestehen heute noch. Im Rahmen dieses Buchprojektes wurden zahlreiche historische Bildquellen und archivarische Quellen zusammengetragen, um die Gründung und Existenz dieser Siedlungen, das Schicksal ihrer BewohnerInnen, insbesondere die Verfolgung und Zerstörung zwischen 1938 - 1945 und die Situation in der Nachkriegszeit zu dokumentieren.
November 6 Freitag

Fr, 6. November 2020 19:00 - 20:30

Gedenken an die Novemberpogrome 1938 in Klagenfurt

Kärnten

Wie jedes Jahr findet heuer in der Klagenfurter evangelischen Johanneskirche am Lendhafen eine Gedenkfeier in Erinnerung an die gewaltsamen Ausschreitungen gegen die jüdischen BürgerInnen im November 1938 statt.
November 8 Sonntag

So, 8. November 2020 14:00 - 16:00

Jüdische Spuren in Lackenbach

Burgenland

Rundgänge zur Geschichte jüdischer Gemeinden im Burgenland - Die Rundgänge thematisieren die Geschichte der jeweiligen jüdischen Gemeinden, die mit der nationalsozialistischen Machtergreifung ausgelöscht wurde. Nach einem historischen Überblick werden wir Stationen ehemals jüdischen Lebens aufsuchen und den jüdischen Friedhof besuchen. Begleitung: Mag.a Elisabeth Fraller, MA - Eine Veranstaltung der VHS-Burgenland - Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at