Fragen gegen das Vergessen - round table in Bleiburg/Pliberk

Am Dienstag dem 12. November 2019 um 19 Uhr findet im Kulturhaus Bleiburg/kulturni dom Pliberk eine round table Veranstaltung unter dem Motto "Fragen gegen das Vergessen" als Teil des Schulprojekts denk.ART der NMS Bleiburg/Pliberk statt.
12.11.2019  |  19:00  -  21:00   |  

SchülerInnen der NMS Bleiburg/Pliberk überreichen Mira Harel-Hübner aus Israeal das von Manfred Bockelmann in der Reihe "Zeichnen gegen das Vergessene" gezeichnete Portrait ihrer im Holocaust ermordeten Tante Edith Winkler.


Am Runden Tisch sprechen:

Mira Harel-Hübner (Israel, Tochter einer Holocaust-Überlebenden aus Wien)

Felice Greussing-Preis (Nachkommin einer jüdischen Familie aus Klagenfurt)

Manfred Bockelmann (Künstler)

Alex Samyi (Museum am Bach)

Milan Peko (Kulturhaus Bleiburg / Kulturni dom Pliberk)

Anitag Cajcmann (BG Völkermarkt)

Robert Poppernitsch (NMS Bleiburg / Pliberk)

Nadja Danglmaier (Universität Klagenfurt / erinnern.at)

 

Fragen, Diskussion, Austausch ausdrücklich erwünscht!

 

Kombinat Media Gestalteer GmbH