Startseite Österreich

Wie soll über den Holocaust unterrichtet werden? Diese Frage beantwortet das neue IHRA-Handbuch.

„Empfehlungen für das Lehren und Lernen über den Holocaust“ – Ein IHRA-Handbuch

Die Empfehlungen der IHRA für EntscheidungsträgerInnen, PraktikerInnen und LehrerInnen wurden neu überarbeitet und sind nun auch auf Deutsch verfügbar. _erinnern.at_ war im Auftrag des BMBWF an der ...
mehr lesen »

Gideon Eckhaus beim Videointerview für das ZeitzeugInnenprojekt „Neue Heimat Israel“ in seiner Wohnung in Tel Aviv (2009).

Gideon Eckhaus in Tel Aviv verstorben: „Hören Sie mal zu!“

Der Zeitzeuge und Präsident der österreichischen PensionistInnen Israel ist im 97. Lebensjahr in Tel Aviv gestorben.
mehr lesen »

Relaunch der Website – Ab September 2020 in neuem Design

Relaunch der Website – Ab September 2020 in neuem Design

Arbeiten an der Website: Ab September 2020 erscheint www.erinnern.at im neuen Design, bis dahin fallen Wartungsarbeiten an, somit informieren wir nicht immer in gewohnter Aktualität.
mehr lesen »

Zahlreiche digitale Angebote für Schulen. Hier im Bild: LehrerInnen auf einer Fortbildung zur Arbeit mit IWitness.

Fernlehre: _erinnern.at_ bietet zahlreiche digitale Angebote für Schulen

Aufgrund der Schulschließungen im Sinne der Covid-19-Prävention, bietet _erinnern.at_ zahlreiche digitale Lernmaterialen für Schulen an.
mehr lesen »

Antisemitismusbericht 2019

Antisemitismusbericht 2019: Neuerlicher Anstieg von antisemitischen Vorfällen in Österreich

Im Jahr 2019 wurden 550 antisemitische Vorfälle registriert, zugenommen haben vor allem Sachbeschädigungen.
mehr lesen »

Buchcover

Neuerscheinung: „Einfach weg. Romasiedlungen im Burgenland“ von Gerhard Baumgartner und Herbert Brett

Das Buch über die Zerstörung der über 120 Romasiedlungen durch den Nationalsozialismus erscheint in Kürze.
mehr lesen »

Cover

Horst Schreiber: "Endzeit. Krieg und Alltag in Tirol 1945"

Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes 1945 erscheint Horst Schreibers Buch über das Kriegsende in Tirol.
mehr lesen »

Deserteur und Zeitzeuge Richard Wadani ist in der Nacht zum 19. April 2020 in Wien verstorben.

Richard Wadani verstorben

„Als ich von zuhause wegging, hat mir die Mutter ein weißes Tuch mitgegeben. ‚Du wirst es brauchen‘, hat sie gesagt. Ich habe es immer bei mir gehabt.“ Deserteur und Zeitzeuge Richard Wadani ist in ...
mehr lesen »

Prävention von Antisemitismus durch Bildung – _erinnern.at_ entwickelt neue Angebote für die sekundäre Prävention. Im Bild: SchülerInnen lernen mit dem Material "Fluchtpunkte"

Prävention von Antisemitismus durch Bildung – neue Initiative von _erinnern.at_

Die antisemitismuskritische Bildungsarbeit wird ein Schwerpunkt der Arbeit von _erinnern.at_ im Jahr 2020 sein, insbesondere die sekundäre Prävention. Projektierte Ergebnisse sind Empfehlungen, ...
mehr lesen »

Kooperation vertieft: Prof. Peter Gautschi (PH Luzern), Kori Street (USC Shoah Foundation) und Werner Dreier (_erinnern.at_)

IWitness – Kooperation mit USC Shoah Foundation, PH Luzern und Europa-Universität Flensburg gestartet

_erinnern.at_ hat im Jänner 2020 seine Kooperation mit der University of Southern California Shoah Foundation vertieft.
mehr lesen »

ZeitzeugInnen-Gespräch an einer Berufsschule in Wien

Wie organisiere ich ZeitzeugInnen-Unterrichtsbesuche?

_erinnern.at_ unterstützt im Auftrag des Bildungsministeriums ZeitzeugInnen-Besuche ab der 8. Schulstufe organisatorisch und finanziell. Anfragen bitte an: zeitzeugenbesuch@erinnern.at
mehr lesen »

“International Library Platform for Education About the Holocaust” Cover

Bibliotheken als Vermittlungsorte - “International Library Platform for Education About the Holocaust”

Das Projekt “International Library Platform for Education About the Holocaust” möchte das bisher zu wenig geachtete Potential von Bibliotheken in der Vermittlung der Geschichte des Holocaust ...
mehr lesen »

App Startseite

App zu den Opfern und Schauplätzen des Novemberpogroms in Innsbruck

Mit einer von _erinnern.at_ und der IKG Tirol und Vorarlberg entwickelten App lassen sich die Schauplätze des Novemberpogroms 1938 besuchen. In 24 Stationen, unterlegt mit Audio-, Bild- und ...
mehr lesen »

Fluchtpunkte. Bewegte Lebensgeschichten zwischen Europa und Nahost

Ein Lernmaterial von _erinnern.at_ über die Verflechtung der Geschichte Europas mit der des Nahen Osten. Anhand von sieben Lebensgeschichten werden die Themen Antisemitismus, Rassismus, Flucht und ...
mehr lesen »

Die Ausstellung „Letzte Orte vor der Deportation“ ist im Amtshaus des Bezirks Leopoldstadt zu sehen.

Ausstellung & Vermittlungsangebot: Letzte Orte vor der Deportation

Die Ausstellung „Letzte Orte vor der Deportation“ ist am neuen Ausstellungsstandort im Amtshaus Wien Leopoldstadt noch bis zum 31.11.2019 zu sehen. _erinnern.at_ bietet ein kostenloses ...
mehr lesen »

Lernen mit Video-Interviews von Opfern des Nationalsozialismus

Alle Video-Lernangebote von _erinnern.at_ im Überblick
mehr lesen »

Die Lernwebsite mit Zeitzeugen ist nun online

Lernwebsite über_leben – ZeitzeugInnen erzählen in Video-Interviews ihre Geschichten

Die letzten Zeitzeuginnen und Zeitzeugen die noch an österreichische Schulen gehen, erzählen auf der Lerbwebsite über_leben ihre Geschichte und über ihre Erfahrungen während der NS-Zeit. Die ...
mehr lesen »

Lern-App "Fliehen vor dem Holocaust"

"Fliehen vor dem Holocaust. Meine Begegnung mit Geflüchteten" - Eine neue interaktive App für Jugendliche und den Unterricht. Download im Google PlayStore und Appel AppStore.
mehr lesen »

alte-neue-heimat.at - Eine Lernwebsite für SchülerInnen

alte-neue-heimat.at - Lernwebsite mit ZeitzeugInnen-Interviews mit Tiroler Jüdinnen und Juden

Zehn ZeitzeugInnen mit Innsbrucker Wurzeln erzählen auf der Lernplattform über ihre Kindheit und Jugend in Österreich vor 1938, über Verfolgung und Vertreibung im Nationalsozialismus, ihre Flucht ...
mehr lesen »

Die Website weiter_erzählen ist seit Jänner 2019 online und mach mehr als 100 Video-Interviews mit Überlebenden zugänglich.

Die online ZeitzeugInnen-Interviewsammlung weiter_erzählen ist nun online

_erinnern.at_ veröffentlicht teils vergessene und bislang schwer zugängliche Videointerviews auf der Website weiter_erzählen. Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages präsentierte ...
mehr lesen »

Rundgang in der Leopoldstadt (Foto: Maria-Theresia Moritz)

Rundgänge für Schulklassen in Wien: "Leben und Vertreibung der jüdischen Bevölkerung in Wien"

Der zweistündige Rundgang im 2. Bezirk "Leben und Vertreibung der jüdischen Bevölkerung in Wien" wird von VermittlerInnen von _erinnern.at_ betreut und im Rahmen der Wien-Aktion sowie für ...
mehr lesen »

SchülerInnen beschäftigen sich mit dem Widerstands- und Desertionsmahnmal.

"Widerstand und Desertion" – neuer Rundgang in Bregenz

Ausgehend vom Widerstands- und Desertionsmahnmal werden in inhaltlicher Verbindung mit weiteren historischen Orten die Themen Widerstand, Verfolgung und Desertion im Rahmen eines zweistündigen ...
mehr lesen »

Stories that Move ist eine interaktive Online-Toolbox

Stories that Move

Interaktive digitale Lernressource steht für österreichische Schulen bereit.
mehr lesen »

Edith Winkler, Wien, Ende der Dreißiger Jahre. (Foto: Jehudith Hübner, Jerusalem)

„Wer ist schuld am Tod von Edith Winkler?“ Völkermord als gesellschaftliche Verantwortung

Unterrichtseinheit für SchülerInnen ab der 8. Schulstufe, basierend auf biographischen Karten, die zur Auseinandersetzung mit Fragen der (Mit)-TäterInnenschaft anregen. Zentrales Ziel ist es, den ...
mehr lesen »

Das Cover des Jahresberichts zeigt unsere Jugendsachbuchreihe "Nationalsozialismus in den Bundesländern".

Jahresbericht 2019/ 20 Jahre _erinnern.at_

Hier können Sie den Jahresbericht 2019/ 20 Jahre _erinnern.at_ herunterladen. Die gedruckte Version können Sie mit einem E-Mail an office@erinnern.at bestellen.
mehr lesen »

Kombinat Media Gestalteer GmbH