Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

27.01.2018  |  17:00  -  18:00   |  

2005 wurde der 27. Jänner – Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz – zum »Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust« erklärt. Das Personenkomitee Stolpersteine Salzburg, die Israelitische Kultusgemeinde, der KZ-Verband Salzburg, die Sozialdemokratischen FreiheitskämpferInnen, das Stadtarchiv Salzburg und die Katholische Aktion laden erneut zu einer Gedenkveranstaltung ein:

Samstag 27. Jänner 2018, 17:00
Antifaschistisches Mahnmal beim Hauptbahnhof Salzburg

Nach der Begrüßung durch den Historiker Gert Kerschbaumer spricht der Schriftsteller Ludwig Laher zum Thema »Das größere Desaster. Rechtsradikales Geschichtsverständnis und die Banalisierung der Barbarei«.

Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung gestaltet das oenm – Österreichisches Ensemble für neue Musik.

Kombinat Media Gestalteer GmbH