Gedenkveranstaltung aus Anlass des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Landhaus | Herrengasse 16 | 8010 Graz Anmeldung bitte unter Angabe der Personenanzahl bis 22.01.2018 an: e: veranstaltung@landtag.steiermark.at t: 0316/877–2297
29.01.2018  |  17:00  -  19:00   |  

Die Präsidentin des Landtages Steiermark

Dr.in Bettina Vollath

lädt
aus Anlass des Internationalen Tages des
Gedenkens an die Opfer des Holocaust

zur
Gedenkveranstaltung


am Montag, dem 29. Jänner 2018,
um 17.00 Uhr in das Landhaus,
8010 Graz, Herrengasse 16


herzlich ein.

 

Programm:

 

Musik
Begrüßung
Dr. in Bettina VOLLATH Präsidentin Landtag Steiermark

Impulsvorträge
Dr. Werner DREIER
"Von 1938 lernen: was, warum, wozu?“


O. Univ.-Prof. Dr. Peter GSTETTNER
„Das Holocaustgedenken und die Wiederaneignung verschütteter Erinnerung“

Musik
Gesprächsrunde
Dr. Werner DREIER
O. Univ.-Prof. Dr. Peter GSTETTNER
Paul RAMP
Sibyl URBANCIC

Musik
Empfang auf Einladung der Präsidentin


Moderation: Mag.a Colette M. SCHMIDT, Standard-Redakteurin
Musikalische Umrahmung: Aurelia SCHMID, Violoncello
Erich Oskar HUETTER, Violoncello
Stefan HECKL, Akkordeon

 

 

Attachments
Kombinat Media Gestalteer GmbH