Lesung und Buchpräsentation: Herta Reich: Zwei Tage Zeit. Flucht und Vertreibung

Univ. Prof. Dr. Ronny Reich (Sohn von Herta Reich, Archäologe, Haifa), Heimo Gruber und Dr. Heimo Halbrainer (Herausgeber, Wien/Graz), Dir. Mag. Heimo Hirschmann (Herta-Reich-Gymnasium, Mürzzuschlag), Schülerinnen des Herta-Reich-Gymnasiums Dienstag 11. November 2014, 19.00 Uhr Herta-Reich-Gymnasium Mürzzuschlag / Roseggergasse 10 / 8680 Mürzzuschlag
11.11.2014  |  19:00  -  21:00   |  

Herta Reich kam 1917 als Kind einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Mürzzuschlag zur Welt. Bald nach dem „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich wurde sie von der Gestapo gezwungen, Mürzzuschlag zu verlassen. Nach einem ersten Fluchtversuch nach Belgien verließ sie im Herbst 1939 mit etwa 1000 weiteren österreichischen Jüdinnen und Juden auf Donauschiffen Wien, um sich vor den Nationalsozialisten in Sicherheit zu bringen. Das Ziel ihrer Flucht war Palästina. Doch der Transport erreichte im Dezember 1939 nur den kleinen serbischen Donauhafen Kladovo. Erst fast ein Jahr nach dem Beginn der Flucht konnte die Reise fortgesetzt werden. Doch die Fahrt ging wieder stromaufwärts nach Šabac, wo die Flüchtlinge nach dem Überfall der Deutschen Wehrmacht auf Jugoslawien im April 1941 in die Hände der Nationalsozialisten fielen. Herta und ihr Mann Romek Reich gehörten zu den wenigen, die den Nationalsozialisten entkommen konnten, während alle Männer als Geisel für getötete Soldaten erschossen und die Frauen und Kinder in der Nähe von Belgrad vergast wurden. Nach einer abenteuerlichen Flucht über Italien gelangte sie sechs Jahre nach der Abreise in Wien nach Palästina.

In „Zwei Tage Zeit“ schildert sie diese Flucht. Daneben handelt dieses Buch aber auch vom bescheidenen jüdischen Leben in Mürzzuschlag im 19. und 20. Jahrhundert, vom Antisemitismus, den „Arisierungen“ und der Verfolgung der Mürzzuschlager Jüdinnen und Juden.

 

 

Univ. Prof. Dr. Ronny Reich (Sohn von Herta Reich, Archäologe, Haifa), Heimo Gruber und Dr. Heimo Halbrainer (Herausgeber, Wien/Graz), Dir. Mag. Heimo Hirschmann (Herta-Reich-Gymnasium, Mürzzuschlag), Schülerinnen des Herta-Reich-Gymnasiums

 

Dienstag 11. November 2014, 19.00 Uhr

Herta-Reich-Gymnasium Mürzzuschlag / Roseggergasse 10 / 8680 Mürzzuschlag

 

Eine Veranstaltung des Herta Reich Gymnasiums und der Stadtgemeinde Mürzzuschlag in Kooperation mit CLIO

Kombinat Media Gestalteer GmbH