Robert Schindel: „Die Ringparabel heute“ – ein literarischer Abend und mehr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Schuld und Scham – Ge-/Bedenkjahr 1938“ des Katholischen Bildungswerkes in der Steiermark und Gesellschaftspolitische Dialogformate der Katholischen Aktion Bildungshaus Mariatrost.
20.11.2008  |  19:00  -  22:00   |  

Robert Schindel

- Betroffener, 1944 geb., verlor vier Monate nach der Geburt seine Eltern, die verhaftet und Auschwitz deportiert wurden, der Vater starb in Dachau

- Autor, „Gebürtig“ wurde verfilmt, „Wundwurzel“ und „Fremd bei mir selbst“ zuletzt bei Suhrkamp, zahlreiche Literaturpreise. Robert Schindel bezeichnet sich als Agnostiker.

 

„Die Ringparabel heute“ – ein literarischer Abend und mehr …

 

KA/KBW  in Koop mit

BH Mariatrost,

Evangelisches Bildungswerk,

Israelitische Kultusgemeinde Graz

und Komitee für christlich-jüdische Zusammenarbeit

Kombinat Media Gestalteer GmbH