Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Bundesländer / Tirol / Termine / Buchpräsentation Gisela Hormayr: "Wenn ich wenigstens von euch Abschied nehmen könnte". Letzte Briefe und Aufzeichnungen von Tiroler NS-Opfern aus der Haft

Buchpräsentation Gisela Hormayr: "Wenn ich wenigstens von euch Abschied nehmen könnte". Letzte Briefe und Aufzeichnungen von Tiroler NS-Opfern aus der Haft

Mit einer Lesung von Günter Lieder (Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde für Tirol und Vorarlberg)
22.11.2017  |  19:00  -  21:00   |  

Dienstag, 22. November 2017, 19 Uhr

Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Es sprechen:

Selina Mittermeier (Vorsitzende FStV School of Education, StV Geschichte) Univ.-Doz. Dr. Horst Schreiber (_erinnern.at_/Michael-Gaismair- Gesellscha /Reihenherausgeber)
Dr.in Gisela Hormayr (Autorin)

Günther Lieder (Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde für Tirol und Vorarlberg/Schauspieler)

 

Berührende Zeugnisse des Widerstands gegen den nationalsozialistischen Terror: Sie waren Menschen aus allen sozialen Schichten, einige von ihnen gehörten dem organisierten Widerstand an, die meisten hatten sich einfach geweigert, Anstand, Mitgefühl und Menschenwürde preiszugeben.

In Erwartung ihrer Hinrichtung schrieben sie geheime Tagebuchnotizen, Gedichte, Abschiedsbriefe. Diese Zeugnisse liegen nun erstmals vor. Aus ihnen sprechen Zweifel und Schuldgefühle gegenüber ihren Nächsten, nie aber Hass oder der Wunsch nach Rache.

LESEPROBEN

 

Einladung
Einladung
Kombinat Media Gestalteer GmbH