Claudia Schennoch/Timo Abus: Buchpräsentation, Szenische Lesung

Zwei Leben. Geschlagen, missbraucht, vergessen. Traumabewältigung durch Psychotherapie
16.05.2019  |  19:00  -  20:30   |  
Ort: Stadtteilzentrum Wilten, Leopoldstraße 33
 

Wie spannend, intensiv und zugleich hilfreich Psychotherapie sein kann, lässt dieses Buch nachempfinden, in dem der Patient und die Therapeutin gleichermaßen zu Wort kommen. Das Spezielle daran ist, dass die erinnerten Bilder und die Kommentare des Patienten und der Therapeutin den Leser in die Gefühlswelt des Patienten ziehen und ihn ganz nahe an der Perspektive des Opfers bleiben lassen. Gleichzeitig geschützt und offen entwickeln innerhalb der therapeutischen Szenerie die Beteiligten ihren heilsamen Dialog.

 

Der 1969 in Österreich geborene Timo Abus stellt mutig seine Lebensgeschichte stellverretend für andere Opfer zur Verfügung, um sich vom Tabu zu befreien und anderen Opfern Mut zu machen.

Die 1962 in Tirol geborene Claudia Schennach, Psychologin und Psychotherapeutin (Katathym Imaginative Psychotherapie), seit langem in freier Praxis tätig, verwendet in ihrer Arbeit Imaginationen und Bilder der Patientinnen und Patienten zur Konfliktbewältigung.

Hardcover, 46 Seiten, 27 Abbildungen, E 17,50
Zu bestellen im Buchhandel und im Berenkamp Verlag
Kombinat Media Gestalteer GmbH