Marianne-Barcal-Preises der Landeshauptstadt Innsbruck

Für hervorragende Abschlussarbeiten an der Universität Innsbruck. Die diesjährigen PreisträgerInnen sind: Mag.a Dr.in Irmgard Bibermann und Mag. Dr. Christian Mathies
19.09.2018  |  12:00  -  12:45   |  

 

Das Stadtarchiv / Stadtmuseum Innsbruck und Kulturstadträtin Uschi Schwarzl freuen sich, Sie zur Verleihung des

 

 

Marianne-Barcal-

 

Preises der

 

Landeshauptstadt

 

Innsbruck

 

einladen zu dürfen.

Der Marianne-Barcal-Preis wird jährlich für hervorragende Abschlussarbeiten an der Universität Innsbruck aus den Fächern Zeitgeschichte, Politikwissenschaften, Geschichte und benachbarten Disziplinen vergeben.
Die diesjährigen PreisträgerInnen sind:

 

Mag.a Dr.in Irmgard Bibermann:

Videografierte ZeitzeugInnen-Interviews im

Geschichtsunterricht: Das Projekt

„Alte Heimat /Schnitt/ Neue Heimat“

 

Mag. Dr. Christian Mathies

Im Zeichen von „Herrgott und Vaterland“. Die  Tiroler Schule im "Ständestaat" 1933-1938

 

Die Verleihung findet am 19. September 2018 um 12.00 Uhr im Bürgersaal des Historischen Rathauses, Herzog-Friedrich-Straße 21, statt.

 

Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Buffet. U.A.w.g. (Tel. 5360-1400, Fr. Spruck) tamara.spruck@magibk.at

 

Kombinat Media Gestalteer GmbH