Internationaler Holocaust Gedenktag

Vortrag und Diskussion: Die „Rattenlinie“ – NS-Massenmörder auf der Flucht.
27.01.2020  |  19:00  -  21:00   |  

Salomon Sulzer Saal, Schweizer Straße 21, 6845 Hohenems

Im Jahr 2005 wurde von den Vereinten Nationen der 27. Jänner, der Tag der Befreiung des Lagers Auschwitz-Birkenau, als Gedenktag an die Opfer des Holocaust (International Holocaust Remembrance Day) eingeführt. In diesem Jahr widmet sich die Veranstaltung in Vorarlberg der Flucht von Nationalsozialisten und der Frage, wie sich diese ihrer Verantwortung entziehen konnten.

Nach Kriegsende flohen zahllose führende Nazis in die entlegensten Winkel der Welt. Sie hatten oft prominente Fluchthelfer: den Vatikan oder das „Rote Kreuz“. Hunderte höhere NS-Funktionäre wählten den Weg über Italien nach Südamerika. Darunter waren etwa der Holocaust-Mitorganisator Adolf Eichmann, der KZ-Arzt Josef Mengele oder Franz Stangel, Büroleiter in der Tötungsanstalt Hartheim. Der Südtiroler Historiker Gerald Steinacher hat in seinem Buch „Nazis auf der Flucht“ (2008) diese Fluchtrouten minutiös nachgezeichnet.

Referent der Veranstaltung ist Dr. Gerald Steinacher: Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an den Universitäten Innsbruck, Trient und New Orleans; 2008 Habilitation am Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck; seit Herbst 2000 Zeithistoriker und Archivar am Südtiroler Landesarchiv in Bozen/Bolzano; seit 2006 Research Fellow am Center for Advanced Holocaust Studies am US Holocaust Memorial Museum in Washington D.C.; Lehrbeauftragter an den Universitäten Innsbruck, München und Luzern; 2009–2011 Visiting Scholar und derzeit Joseph A. Schumpeter Research Fellow (Forschungsprofessur) am Center for European Studies der Harvard University.

Weitere Informationen zu Gerald Steinacher: - link

Eine Veranstaltung des VÖGB (Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung) in Kooperation mit: Jüdisches Museum Hohenems, Renner Institut Vorarlberg, Grüne Bildungswerkstatt, Frauenmuseum Hittisau, Arbeitsgemeinschaft Christentum und Sozialdemokratie, Johann-August-Malin-Gesellschaft, _erinnern.at_ und Katholisches Bildungswerk Vorarlberg.

Weitere Informationen zum Internationalen Holocaust Gedenktag: - link

Gerald Steinacher, Nazis auf der Flucht. Wie Kriegsverbrecher über Italien nach Übersee entkamen (Innsbrucker Forschungen zur Zeitgeschichte 26), Innsbruck 2008.
Gerald Steinacher, Nazis auf der Flucht. Wie Kriegsverbrecher über Italien nach Übersee entkamen (Innsbrucker Forschungen zur Zeitgeschichte 26), Innsbruck 2008.
Kombinat Media Gestalteer GmbH