Der Tod hat nicht das letzte Wort

Die Krimis von Hans Georg Friedmann. Ausstellung in der VHS Hietzing (13.,Hofwiesengasse 48)
25.04.2016 18:30   -  02.06.2016 20:00   |  

Mit seinen Eltern lebte der 1938 zehnjährige Junge in der St. Veitgasse 15 in Hietzing. Vor seiner Deportation nach Theresienstadt und Auschwitz hat er 13 Krimis geschrieben und illustriert. Die VHS Hietzing zeigt zum 1. Mal die Arbeiten des Jugendlichen, der im März 1945 ermordet wurde.
In Kooperation mit dem Gymnasium Fichtnergasse

Ausstellungsdauer: 26.04.- 02.06.2016

 

Kombinat Media Gestalteer GmbH