Offene Stelle: Kommunikation & Projekte

_erinnern.at_ schreibt eine unbefristete 100% Stelle (40 Stunden) im Bereich Kommunikation und Projekte aus. Bewerbungsschluss ist der 10. Oktober 2020.

Stellenbeschreibung: Kommunikation & Projekte 

Ausmaß: 100% Stelle (40 Stunden), unbefristet

Dienstort: Bregenz

Dienstbeginn: Spätestens 04.01.2021

_erinnern.at_ sucht eine/n MITARBEITERIN/MITARBEITER für Kommunikation & Projekte

 

_erinnern.at_ unterstützt im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung den Unterricht über Nationalsozialismus und Holocaust mit  Unterrichtsmaterialien, Informationen und Fortbildungen für PädagogInnen. _erinnern.at_ ist ein Netzwerk: In den Bundesländern, bundesweit und in internationalen Kooperationen bieten wir Weiterbildungsmöglichkeiten an und entwickeln Lernmaterialien. In allen Bundesländern stehen unsere KoordinatorInnen als Ansprechpersonen im Bereich historisch-politische Bildung und für Hilfestellungen für den Unterricht bereit.

 

Für das Büro in Bregenz suchen wir eine/n initiative/n, kommunikative/n Kollegin/Kollegen (M/W/D) für den Bereich Kommunikation.

 

Nach einer Einarbeitung übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Verantwortlich für sämtliche Kommunikationskanäle von _erinnern.at_
  • Redaktionelle Betreuung der Websites: www.erinnern.at; www.weitererzaehlen.at; www.romasintigenocide.eu sowie weiterer Lernwebsites und Apps von _erinnern.at_
  • Weiterentwicklung der Websites und aller Kommunikationsplattformen von _erinnern.at_
  • Redaktionelle Unterstützung der für die Bundesländer-Seiten von www.erinnern.at Verantwortlichen
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle; Redaktion der regelmäßigen Newsletters; allgemeine Kommunikationsaufgaben
  • Verfassen von Texten (Bsp.: Rezensionen und Empfehlungen von Unterrichtsmaterialien; Hintergrundinformationen zu Gedenktagen; Reden und Pressetexten)
  • Repräsentationsaufgaben (Vertretung und Präsentation von _erinnern.at_ im nationalen und internationalen Kontext, Präsentationen von Unterrichtsmaterialien und anderen _erinnern.at_-Angeboten für Schulen)
  • Redaktion des Jahresberichts und Konzeption, Koordination und Produktion von Printprodukten wie Plakaten, Flyern, Folder…
  • Verantwortlich für die Pressearbeit

 

  • Mitwirkung in (internationalen) Projekten/Projektmanagement
  • Konzeptionelle Unterstützung von Projekten (Konzeption von Lernwebsites, Öffentlichkeitsarbeit für Projekte, Projektpräsentationen…)
  • Mitarbeit bei Seminaren, Workshops und anderen Bildungsveranstaltungen (Planung, Durchführung…)
  • Unterstützung der Geschäftsführung

 

Ihr Profil

Sie formulieren zügig Texte in Deutsch und auch in Englisch, sind mit Websites und Social Media vertraut und haben eine hohe Medienaffinität. Sie können komplexe und sensible Themen auch an ein fachfremdes Publikum vermitteln. Sie haben historische Kenntnisse zu Nationalsozialismus und Holocaust und Sie sind an der Verbindung dieser historischen Themen in die Gegenwart interessiert. Sie kommunizieren gerne und legen Wert auf einen professionell-reflektierten Zugang. Sie verfügen über Kenntnisse der Bildungsarbeit über Holocaust und Nationalsozialismus, idealerweise auch über die Prävention von Antisemitismus und Rassismus durch Bildung. Sie verfügen über Englischkenntnisse, Kenntnisse anderer Sprachen sind von Vorteil. Sie sind kreativ und möchten engagiert an einer lebendigen Erinnerungskultur arbeiten. Sie managen Projekte und können auch unter Zeitdruck arbeiten. Auch schätzen Sie es, Teil eines Teams zu sein.

Sie verfügen über Erfahrungen und eine akademische Ausbildung. Sie sind zu häufigen Dienstreisen im In- und Ausland bereit.

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit in einem engagierten und wertschätzenden Team sowie Raum für Kreativität und Eigeninitiative. Sie bekommen die Möglichkeit einen wertvollen Beitrag zur Erinnerungskultur und zur Bildungsarbeit über Holocaust und Nationalsozialismus zu leisten. Die Vollzeitstelle (40 Stunden) ist unbefristet und wird angelehnt an die Gehaltstabelle des BABE-Kollektivvertrages mit mindestens € 2.708,68,- brutto, abhängig von Ausbildung/Vorerfahrung, entlohnt.

 

Ihre Bewerbung

Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular knapp und aussagekräftig aus. Geben Sie womöglich zu Ihren beruflichen Erfahrungen Beispiele bzw. Referenzen an.

Legen Sie bitte zusätzlich einen knappen Lebenslauf sowie einen einseitigen Text bei, in welchem Sie Ihr Interesse an dieser Position formulieren und uns darlegen, warum Sie zu uns passen (Motivationsschreiben).

Schicken Sie uns bitte keine Originaldokumente zu, Zeugnisse sind in der ersten Bewerbungsrunde nicht notwendig.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Bewerbungsformular) ausschließlich in elektronischer Form bis spätestens 10. Oktober 2020 unter Angabe des Betreffes „Kommunikation _erinnern.at_“ an bewerbung@erinnern.at.

 

Für Ihre Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Moritz Wein zur Verfügung: Tel. +43(0)5574/52 416-11