Buchpräsentation: "Klaras Geschichte"

Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen lädt zur Buchpräsentation "Klaras Geschichte" von Clare Parker in die Kunstuniversität Linz. Der Eintritt ist frei.
23.10.2019  |  18:30  -  20:30   |  

Clare Parker wurde 1932 in Budapest als Klara Hochhauser geboren. Die Diskriminierung der ungarischen Jüdinnen und Juden während des Horthy-Regimes und ihre massenhafte Deportation und Ermordung nach dem Einmarsch Deutschlands im März 1944 griffen abrupt in das Leben des Mädchens Klara ein. Klara und ihr Vater überlebtten, die Mutter starb im Konzentrationslager. Nach Kriegsende lebte Klara Hochhauser zunächst gemeinsam mit ihrem Vater in Budapest. Während des ungarischen Volksaufstandes 1956 flohen beide nach London. Erst Jahrzehnte später, nach dem Aufbau einer neuen Existenz in London, begann sie erstmals, sich systematisch mit den traumatisierenden Erlebnissen auseinanderzusetzen. Sie hielt ihre Lebensgeschichte schriftlich fest und gab Interviews u.a. für das Mauthausen Survivors Documentation Project. Das Interview ist in voller Länge auf unserer Website weiter_erzählen abrufbar.

Mit diesem Band wird das erstmals 2006 veröffentlichte Werk ausführlich kommentiert neu aufgelegt.

Christian Dürr (Kurator, KZ-Gedenkstätte Mauthausen) im Gespräch mit Moshe Teller (Kunsttherapeut und Illustrator des Buches, London) und Helga Amesberger (Soziologin, Institut für Konfliktforschung, Wien)

 

Kunstuniversität Linz.
Repräsentationsraum West, 5.OG
Hauptplatz 6, 4020 Linz

 

Anmeldung aufgrund begrenzter TeilnehmerInnenzahl erforderlich unter info@mauthausen-memorial.org

 

Datenschutz: Die mit der Anmeldung zur Veranstaltung verbundenen personenbezogenen Daten werden für Zwecke, die der Durchführung der Veranstaltung dienen sowie für Marketingaktivitäten im Rahmen der Veranstaltung, gemäß der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet und genutzt. Die Partnerin/der Partner erklärt mit der Registrierung ihr/sein Einverständnis zur Speicherung und Nutzung ihrer/seiner personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind die Unternehmen, die im Zusammenhang mit der Abwicklung der Veranstaltung auf die Daten zugreifen müssen. Diese Unternehmen wurden darauf hingewiesen, dass sie personenbezogene Daten nur zum Zwecke der Veranstaltungsabwicklung verarbeiten und nutzen dürfen. Ein Widerruf der Datenschutzbestimmungen und die damit verbundene Abmeldung von der Veranstaltung kann jederzeit per E-Mail an info@mauthausen-memorial.org gerichtet werden.

Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Filmsequenzen zu, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen

new academic press: Clare Parker "Klaras Geschichte"
new academic press: Clare Parker "Klaras Geschichte"
Kombinat Media Gestalteer GmbH