Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Bundesländer / Österreich / Termine / Open-Air-Filmretrospektive Mauthausen: Rechtsprechung mit "Unschuldsvermutung" - Stigmatisierung und Traumatisierung der NS-Opfer durch Nachkriegsprozesse

Open-Air-Filmretrospektive Mauthausen: Rechtsprechung mit "Unschuldsvermutung" - Stigmatisierung und Traumatisierung der NS-Opfer durch Nachkriegsprozesse

Von 21. bis 24. August 2019 werden vor dem Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Mauthausen jeweils ab 20:00 Uhr Spielfilme zum Thema „Rechtsprechung mit ‚Unschuldsvermutung‘ – Stigmatisierung und Traumatisierung der NS-Opfer durch Nachkriegsprozesse“ gezeigt.
21.08.2019 20:00   -  24.08.2019 22:00   |  

Einführung vor den Filmen durch Frank Stern und Diskussion nach den Filmvorführungen.

Der Besuch der Filmabende ist kostenlos. Von Wien und Linz fährt ein kostenloser Shuttlebus. Am 24. August 2019 um 16.00 Uhr besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem begleiteten Rundgang an der KZ-Gedenkstätte Mauthausen.

Bei Schlechtwetter werden die Filme im angrenzenden Besucherzentrum gezeigt.

Information zu den Filmen und zum Shuttlebus-Service

Anmeldung zum Shuttlebus-Service und zum begleiteten Rundgang:
E-Mail: info@mauthausen-memorial.org
Tel.: +43 (0)1 376 3000-121

Open-Air-Filmretrospektive Mauthausen
Open-Air-Filmretrospektive Mauthausen
Kombinat Media Gestalteer GmbH