SEE YOU SOON AGAIN

See You Soon Again ist kein 'Holocaust-Film'. Es ist ein Film darüber, wie schwierig es ist, eine Geschichte von unsagbarem Leid zu erzählen und wie unmöglich es ist, dies nicht zu tun. Der Besuch dieses Dokumentarfilmes im Rahmen des Unterrichts wird vom bmukk empfohlen! Ö/USA 2012 Dauer: 79 Min/englisch/OmU

See You Soon Again. A Film by Lukas Stepanik & Bernadette Wegestein.

"See You Soon Again is not a Holocaust film. It is a film about how hard it is to tell a story of unspeakable suffering, and how impossible it is not to."

„See You Soon Again“ erzählt subtil und ohne direkten Kommentar die Lebensgeschichte von Leo Bretholz und Bluma Shapiro und von ihrem jetzigen Leben in der jüdischen Community von Pikesville/Baltimore (USA). Leo - in Wien geboren – entkam den Lagern des Holocaust, Bluma hat Auschwitz als eine der wenigen überlebt. Die Filmemacher Lukas Stepanik und Bernadette Wegenstein begleiten den heute 90-jährigen Leo, der unermüdlich durch Schulen und Vereine seiner zweiten Heimat Baltimore zieht und als Zeitzeuge die Schüler mit seinen Berichten aufrüttelt. Er berührt seine Zuhörer/innen mit seiner Lebensgeschichte, brüskiert sie jedoch auch mit seinen kompromisslosen Ansichten. Die jüdischen, katholischen und afro-amerikanischen Schüler/innen entwickeln unterschiedliche Zugänge und stellen mitunter überraschende Fragen…

Zwei Überlebende des Holocaust und ihre Geschichte(n): - download

Folder: - download

 

Nähere Informationen zum Film finden Sie unter  
www.seeyousoonagain.at - Hier werden auch Unterrichtsmaterialien für PädagogInnen zur Verfügung gestellt! Weitere Infos: www.waystonefilm.com


SEE YOU SOON AGAIN lässt sich auch als Schulvorstellung buchen!  Schulkino Hotline: 0664 813 00 13 (werktags Mo-Do 08:30-15:00, Fr 08:30-12:00), Mail: schule@schulkino.at , Web: www.schulkino.at sowie Waystone Film, Mail: evi@schikaneder.at, Web: www.waystonefilm.com

 Waystone Film und Schulkino.at bietet Filmvorführungen für Schüler zum ermäßigten Eintritt von € 5,-- und für Lehrer/innen frei.

Auf Anfrage stehen die Regisseure sowie ZeitzeugInnen für Gespräche nach dem Film zur Verfügung!

Achtung: Es gibt eine Ansichtsvorstellung am 26.9., 18:00, Village Cinemas. Kontakt und nähere Informationen hierfür: Schulkino Hotline: 0664 813 00 13 (werktags Mo-Do 08:30-15:00, Fr 08:30-12:00), Mail: schule@schulkino.at , Web: www.schulkino.at

 

Kontakt:

Evi Bencsics
Waystone Film
evi@schikaneder.at
01/585 58 88 21
0676/849 47 044

Empfehlung bmukk ab 12 Jahren: - download

abgelegt unter:
Der Film SEE YOU AGAIN lädt zur Auseinandersetzung darüber ein, wie und warum wir uns mit Zeitgeschichte befassen sollen!
Der Film SEE YOU AGAIN lädt zur Auseinandersetzung darüber ein, wie und warum wir uns mit Zeitgeschichte befassen sollen!
Kombinat Media Gestalteer GmbH