Schulworkshop "Was ist eigentlich radikal? "

Geförderter Schulworkshop des Salzburger Friedensbüros, der Radikalisierung und Extremismus besprechbar macht.

Fragen wie „Was ist eigentlich radikal, normal oder extrem?“ gehen uns alle an. Phänomene wie politischer und religiöser Fanatismus und Verschwörungstheorien beschäftigen unsere gesamte Gesellschaft und können Demokratien ins Wanken bringen.

Diese Phänomene sind jedoch keinesfalls Randphänomene, sondern sie starten ganz klein und können jeden von uns treffen. Daher bietet das Salzburger Friedensbüro in diesem Workshop die Möglichkeit, genau das besser zu verstehen und zu reflektieren.

  • 3 Unterrichtseinheiten und ein Vorgespräch mit der jeweiligen Lehrperson
  • kostenlos (gefördert durch den OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung)
  • Workshop hier buchen

Kontakt und Anmeldung

Daria Dachs | Leitung politische Bildung
dachs@friedensbuero.at

Kategorisierung

Region/Bundesland
Salzburg