Coronabedingte Verschiebung der PHSt - Fortbildung: Gedächtnisraum Graz - historisches Lernen an außerschulischen Lernorten

Fortbildungsveranstaltung der PH- Steiermark
NACHMELDUNG möglich: sekundar@phst.at

Kontakt: antonia.hebenstreit@phst.at
  • Wann 14.06.2021 von 14:30 bis 18:30 (Europe/Vienna / UTC200)
  • Bundesland Steiermark
  • Wo A0216, Hasnerplatz 12 (A0216)
  • Name des Kontakts
  • Teilnehmer Georg Marschnig Gerald Lamprecht
  • Web Externe Webseite besuchen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Inhalt:

Nach einer kurzen Einführung zum kollektiven Erinnern in Graz und den unterschiedlichen Ausprägungen der Grazer Gedächtniskultur wird ein Rundgang unternommen, der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Freiheitskämpferdenkmal zum Ehren- und Mahnmal für die Gefallenen und dem Freiheitsdenkmal im Burggarten hin zum Gedenkort an die Opfer des Nationalsozialismus im Grazer Burgtor führt. Wie gewohnt ist die Lehrveranstaltung als Verbindung von fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Überlegungen angelegt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten auch Materialien für den eigenen Unterricht.

Ziele:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

- erhalten Lernmaterialien zum Einsatz an außerschulischen Lernorten in Graz 

- erhalten Informationen über die Erinnerungslandschaft in Graz

- können selbstständig Lehrausgänge (mit den ausgegebenen Materialien) gestalten

- erkennen das didaktische Potenzial der öffentlichen Gedächtniskultur für das historisch-politische Lernen