"Amstetten 2015_1945"

Die Kulturabteilung der Stadtgemeinde Amstetten lädt gemeinsam mit _erinnern.at_-Lehrer/innen aus dem Fachbereich Geschichte am Donnerstag, 27. November 2014, um 15 Uhr, in das Rathaus Amstetten, 1. Stock, Medienraum, zu einem Kickoff-Workshop. Bei Besuch dieser Veranstaltung bekommen Sie von der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems eine Teilnahmebestätigung zur Lehrer/innenfortbildung ausgehändigt.

Sehr geschätzte Lehrerinnen und Lehrer!

 

In fachlicher Begleitung durch MMag. Christian Gmeiner von _erinnern.at_ und Dr. Wolfgang Gasser vom Institut für jüdische Geschichte Österreichs (INJOEST) soll eine Arbeitsgemeinschaft (ARGE) im Rahmen des Gedenkprojektes "Amstetten 2015_1945" entstehen. Bei diesem ersten Treffen werden verschiedene Vermittlungsprojekte und -methoden präsentiert und anschließend die Umsetzung des Vorhabens, Lernmaterialien zur Ortgeschichte Amstettens mit Bezug zum Kriegsende 1945 im Unterricht einzusetzen, diskutiert und koordiniert.

 

 

In den Monaten Dezember, Jänner und Februar werden in drei weiteren Nachmittagsworkshops Überblicksmaterialien zu vorhandenen Quellen und Literatur zur Verfügung gestellt, Themenbereiche abgesteckt sowie Unterstützung bei der Recherche und bei der Umsetzung im Unterricht geboten. Das historische Material zur Geschichte Amstettens wird von einer Gruppe von Historiker/innen bereitgestellt, die in das Projekt "Amstetten 2015_1945" eingebunden sind und im Frühjahr 2015 zu einer von der Kulturabteilung veranstalteten Vortragreihe geladen sein werden. Die Ergebnisse der ARGE werden anschließend auf einer Internetplattform präsentiert und damit für andere Lehrenden des Fachbereichs Geschichte verfügbar.

 

 

 

 

 

Wann: 27. November 2014, 15 - 18 Uhr

Wo: Stadtgemeinde Amstetten, Rathaus, 1. Stock, Medienraum

Information und Anmeldung bis zum 15. November bei: Erinnern.at - Christian Gmeiner

(cgmeiner@aon.at)

 

 

Kombinat Media Gestalteer GmbH