"Erinnerungskulturen im Grenzraum - spominske kulture v obmejnem obmocju". Neue Publikation

Das Buch befasst sich mit der schulischen Vermittlung der Geschichte und der Folgen der Kärntner Volksabstimmung vom 10. Oktober 1920.

Ein Hundert-Jahr-Jubiläum bietet sich an, ein Thema vielschichtiger und aus neuen Perspektiven zu betrachten. Das vorliegende Buch widmet sich vor diesem Hintergrund der schulischen Auseinandersetzung mit der Volksabstimmung am 10. Oktober 1920, einem Thema, das auf beiden Seiten der Grenze sehr unterschiedlich aufgefasst wurde.

Stoletnica je priložnost, da na temo pogledamo bolj celovito in z novih zornih kotov. Pričujoča knjiga je namenjena šolski razpravi o plebiscitu 10. oktobra 1920 – temi, ki smo jo na obeh straneh meje povsem različno dojemali.

Die umfangreiche Publikation entstand als wissenschaftlich-praktisches Projekt zur Kärntner Landesausstellung 2020 ("CarinthiJA") und ist gleichzeitig der Startschuss für einen neuen Schwerpunkt an der PH Kärnten/Koroška - Viktor Frankl Hochschule. Die neue Publikation versteht Geschichtsnarrative im Grenzraum als Lernchance und stellt Good-Practice-Schulprojekte zur historisch-politischen Bildung in Kärnten/Koroška vor. Zweisprachige didaktische Materialien für den Schuleinsatz sind der Publikation angehängt. Nadja Dandlmaier (_erinnern.at_-Kärnten/Koroska) ist Mitherausgeberin des Buches.

Links

Zur Buchbestellung über den Verlag: - Link

Auszug aus dem Buch: - Link

Rezension slowenischsprachiger ORF: - Link

Rezension Kleine Zeitung: - Link

Wutti, Daniel / Hartmann, Eva / Danglmaier, Nadja: Erinnerungskulturen im Grenzraum - spominske kulture v obmejnem obmocju. Hermagoras Klagenfurt, 2020.