„Gewalt, Missbrauch in SOS-Kinderdörfern“ in Afrika und Asien

„In 20 Ländern in Afrika und Asien sollen in Einrichtungen von SOS-Kinderdorf betreute Kinder und Jugendliche Opfer von Gewalt und sexuellem Missbrauch geworden sein.“

Am 6.5.2021 berichtete orf.at über „Gewalt, Missbrauch in SOS-Kinderdörfern“ in Afrika und Asien, ebenso ausführlich Der Standard. Bereits 2014 erschien eine Studie von Horst Schreiber über SOS-Kinderdorf Österreich: „Dem Schweigen verpflichtet. Erfahrungen mit SOS-Kinderdorf“.

Inhaltsverzeichnis, Vorwort, Einleitung, Fazit und ein Kapitel über einen exemplarischen Fall von Vertuschung, der bis in die jüngere Vergangenheit reichte, stehen hier zum Download bereit. Darüber hinaus auch ein Text zu Hermann Gmeiner und die Deutsche Wehrmacht aus dem Buch „Endzeit. Krieg und Alltag in Tirol 1945“.

Erstellt am 2021-05-06T15:20:19+01:00, zuletzt geändert 2021-05-08T16:06:11+01:00