Neuerscheinung: "Ein Engel in der Hölle von Auschwitz. Das Leben der Krankenschwester Maria Stromberger"

Der Historiker Harald Walser legt eine neue Publikation zum Leben und Wirken der Krankenschwester Maria Stromberger vor.

Maria Stromberger starb 1957 in Bregenz – nicht viele Menschen hatten von dieser außergewöhnlichen Frau Notiz genommen. Dabei hatte sie mit unwahrscheinlichem Mut und großer Menschenliebe im Zentrum der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie Widerstand geleistet. Das Buch erzählt ihre Lebensgeschichte und wie sie als Krankenschwester in Auschwitz Häftlingen das Leben rettete und sich im Widerstand aktiv betätigte.

Altpräsident Heinz Fischer über das Buch: "Ich bin Harald Walser sehr dankbar, dass er sich heute [...] dieses Themas und dieser wunderbaren und tapferen Frau annimmt und dieses Buch geschrieben hat."

Das Buch kann über den Falter Verlag bezogen werden.

Berichte zum Buch:

Tiroler Tageszeitung

Zeitschrift "Kultur"

ORF-Vorarlberg

Hinweis: In der ORF-Mediathek ist der Film "Maria Stromberger. Der Engel von Auschwitz" (1995) dauerhaft abrufbar.

Erstellt am 2021-09-26T18:53:28+01:00, zuletzt geändert 2021-09-26T19:31:10+01:00