„Empfehlungen für das Lehren und Lernen über den Holocaust“ – Ein IHRA-Handbuch

Die Empfehlungen der IHRA für EntscheidungsträgerInnen, PraktikerInnen und LehrerInnen wurden neu überarbeitet und sind nun auch auf Deutsch verfügbar. _erinnern.at_ war im Auftrag des BMBWF an der Publikation beteiligt.

 

Die Empfehlungen der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) für das Lehren und Lernen über den Holocaust haben von der Expertise von Delegierten aus mehr als 30 Mitgliedsstaaten profitiert. Das Handbuch mit grundlegenden Empfehlungen für den Unterricht erschien 2019 in Englisch. Im Auftrag des BMBWF war _erinnern.at_ an der Erarbeitung der deutschsprachigen Version beteiligt, diese ist nun als Download verfügbar.

 

Empfehlungen für den Unterricht

 

Die Empfehlungen sind als Grundlage für politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger, Fachleute und Lehrende gedacht und werden sie bei folgenden Tätigkeiten unterstützen:

  •   Fachwissen über den Holocaust zu fördern, für akkurates Wissen und Verständnis zu sorgen und Bewusstsein für die möglichen Auswirkungen von Antisemitismus zu schaffen;

  •   ein motivierendes Unterrichtsklima beim Lernen über den Holocaust zu gestalten;

  • kritisches und reflektiertes Denken über den Holocaust zu fördern, einschließlich der Fähigkeit, Holocaustleugnung oder Verharmlosung entgegenzutreten;

  •  zur Menschenrechtsbildung und zum Unterricht über Genozidprävention beizutragen.

 

Diese Publikation baut auf frühere Leitlinien für Lehrende und politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger auf, die von IHRA-Fachleuten entwickelt wurden unnd wäre ohne die zahlreichen Beiträge der IHRA-Delegierten nicht möglich gewesen. An der Erarbeitung der deutschsprachigen Version waren Sabrina Brändli (Schweiz), Werner Dreier (Österreich) und Wolf Kaiser (Deutschland) beteiligt.

 

Über die IHRA

 

Österreich ist sein 2001 Mitglied der 2000 gegründeten internationalen Organisation. _erinnern.at_ ist Teil der österreichischen Delegation zur IHRA. Mehr erfahren: - Link

 

 

 

Erstellt am 2020-07-20T16:31:11+01:00, zuletzt geändert 2020-10-29T18:27:48+01:00