Peter Pirker/Matthias Breit: Schnappschüsse der Befreiung

Fotografien amerikanischer Soldaten im Frühjahr 1945. Erscheint Ende Juni 2020.

Ab Ende April dokumentierten die US-Soldaten ihren Aufenthalt in Tirol mit der Kamera, etwa bei letzten Gefechten in Scharnitz und Außerfern, der kampflosen Übergabe Innsbrucks, der Verhaftung von NS-Größen oder der Befreiung von Gestapo-Lagern. Es entstehen aber auch Aufnahmen beim Sport, der Freizeitgestaltung und bei Festen, bei Treffen mit Kindern, einheimischen Frauen oder Andenkenbilder für die Familie. Sie alle werden im Buch durch kurze Texte, Korrespondenzen, Erinnerungen und Berichte in einen erläuternden Kontext gestellt und durch Beiträge zur Interpretation von Bildquellen, zu Perspektiven der Geschichtsschreibung und zur sozialen Komponente der Fotografie vervollständigt. 

Links

Zum Pressetext    Cover    Inhalt    Vorwort    Einleitung    Leseprobe