Startseite Vorarlberg

Gerald Steinacher, Nazis auf der Flucht. Wie Kriegsverbrecher über Italien nach Übersee entkamen (Innsbrucker Forschungen zur Zeitgeschichte 26), Innsbruck 2008.

Internationaler Holocaust Gedenktag

Vortrag und Diskussion: Die „Rattenlinie“ – NS-Massenmörder auf der Flucht.
mehr lesen »

Carl Lutz rettete etwa 62.000 JüdInnen durch Schutzbriefe und gefälschte Pässe vor der bevorstehenden Deportation. (Bildquelle: Wikimedia Commons)

Carl-Lutz-Weg in Bregenz

Einladung zur Bennennungsfeier des Carl-Lutz-Weges in Bregenz.
mehr lesen »

_erinnern.at_ hat mit weiter-erzählen bislang schwer zugängliche, zum Teil unveröffentlichte, videographierte Erzählungen von Verfolgten des Nationalsozialismus für Schule und Forschung aufbereitet.

PH Seminar: Eine Geschichte, viele Geschichten

Forschendes Lernen über ZeitzeugInnen mit der Videointerview-Plattform www.weitererzaehlen.at.
mehr lesen »

Der Historiker Werner Bundschuh legt neue Forschungsergebnisse zur Täterforschung in Vorarlberg vor. (Quelle: _erinnern.at_)

PH Seminar: Josef Hämmerle – Buchhalter des Todes im Ghetto Litzmannstadt

Ein Lustenauer NS-Wirtschaftstäter und seine Verstrickung in den Holocaust.
mehr lesen »

Eine Ausstellung des Jüdischen Museums Hohenems und der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg In Zusammenarbeit mit der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft” (EVZ). (Quelle: Jüdisches Museum Hohenems)

„Das Ende der Zeitzeugenschaft?“ – Rahmenprogramm zur Ausstellung im Jüdischen Museum Hohenems

Das Jüdische Museum Hohenems bietet ein umfangreiches Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung.
mehr lesen »

Herbert Pruner vermittelte neben der Geschichte von Samuel Spindler detailierte Einsichten in die NS-Geschichte Vorarlbergs. (Foto: Johannes Spies)

Nationalsozialismus im Familiengedächtnis: Vergangenheit und Gegenwart

Vortrag von Herbert Pruner über das Leben von Samuel Spindler und die NS-Geschichte Vorarlbergs.
mehr lesen »

Herbert Traube mit den SchülerInnen der Mittelschule Thüringen. (Foto: Stephanie Dockal)

Zeitzeuge Herbert Traube in Vorarlberg

Eigens aus dem Süden Frankreichs angereist, besuchte Herbert Traube verschiedene Schulen des Landes, um über seine Lebensgeschichte zu berichten. SchülerInnen und LehrerInnen zeigten sich ...
mehr lesen »

SchülerInnen beschäftigen sich mit dem Widerstands- und Desertionsmahnmal.

"Widerstand, Verfolgung und Desertion" – neuer Rundgang in Bregenz

Ausgehend vom Bregenzer Widerstands- und Desertionsmahnmal werden in inhaltlicher Verbindung mit weiteren historischen Orten die Themen Widerstand, Verfolgung und Desertion im Rahmen eines ...
mehr lesen »

Das Widerstandsmahnmal wurde im November 2015 eröffnet.

Website zum Widerstands- und Deserteursmahnmal

Hintergründe und weiterführende Materialien zum Widerstands- und Deserteursmahnmal in Bregenz
mehr lesen »

Prof. Dr. Rheinberger bei einer Führung mit StudentInnen der Pädagogischen Hochschule.

Wanderausstellung "darüber sprechen" in Vorarlberg

Die auf Erfahrungen von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen basierende Ausstellung ist seit März 2018 an verschiedenen Standorten in Vorarlberg zu sehen.
mehr lesen »

Postkarte aus Schruns, wahrscheinlich 1938

Regionale Quellen für den Geschichtsunterricht am Beispiel Vorarlberg

Exemplarisch ausgewählte Bild- und Textdokumente zu Nationalsozialismus und Holocaust - aufbereitet für einen quellenorientierten Geschichtsunterricht.
mehr lesen »

Akte-Grüninger. Geschichte eines Grenzgängers

Nun in den österreichischen Kinos! Dazu gibt es Lernmaterialien und das Jüdische Museum Hohenems bietet ein Vermittlungsprogramm an!
mehr lesen »

"Man ist gezwungen, sein Land und sein Haus zu verlassen [...]."

4 Romnja: 4 Leben – 1 Geschichte

Eine Dokumentation über die Lebenswirklichkeit von Romnja in Vorarlberg
mehr lesen »

Kombinat Media Gestalteer GmbH