Startseite Tirol

Zeitzeugengespräch mit Erich Weinreb/Abraham Gafni

Abraham Gafni, der seine Kindheit in Innsbruck verbrachte und als Jude nach Palästina fliehen musste, kommt in die Aula der Univesität Innsbruck, Innrain 52 (Christoph-Probs-Platz).
mehr lesen »

Buchpräsentation Friedemann Derschmidt: Sag du es deinem Kinde! Nationalsozialismus in der eigenen Familie

Ort und Zeit: Buchhandlung Liber Widerin, Erlerstraße 6, 6020, 23. Mai 2016, 19 Uhr InnsbruckWie weit wirkt der "Geist des Vergangenen" nach? Wie wird die NS-Ideologie (un)bewusst über Generationen ...
mehr lesen »

Buchpräsentation Anton Pelinka: Israel. Ausnahme- oder Normalstaat

SOWI, Hörsaal 3, Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck; 11. Mai 2016, 18.15 Uhr
mehr lesen »

Ausstellung in Tiroler Schulen: "Darüber sprechen"

Nationalsozialismus und Holocaust: Erinnerungen von ZeitzeugInnen
mehr lesen »

NS-Aufmarsch in Innsbruck, 11.3.1938. StA, Ibk

11./12. März 1938: Der "Anschluss" in Tirol

Texte und Quellen zur NS-Machtübernahme in Tirol für den Unterricht
mehr lesen »

Zur Verunglimpfung von KZ-Häftlingen als "Landplage"

Die Innsbrucker Lehrerin Sabine Wallinger verfasste einen vielbeachteten Kommentar im "Standard"
mehr lesen »

Gaismair-Jahrbuch 2016

Flucht, KurdInnen, BarackenbewohnerInnen und Jenische, Nationalsozialismus, Sonderschule, familiale Gewalt, korrupte Privatisierung, Filmzensur und Literatur
mehr lesen »

Sabine Pitscheider: Kematen in Tirol in der NS-Zeit. Vom Bauerndorf zur Industriegemeinde

Band 19 der Studien zur Geschichte und Politik (Michael-Gaismair-Gesellschaft), hg. von Horst Schreiber
mehr lesen »

Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer (r.), Stadtrat Gerhard Fritz (3.v.r.), Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Esther Fritsch (2.v.l.) sowie die Nachkommen von Richard Berger; Foto: Niko Hofinger

Gedenk-Stele für Richard Berger am Westfriedhof errichtet

Die Stadt Innsbruck nennt Opfer und Täter beim Namen
mehr lesen »

Horst Schreiber: Restitution von Würde

Kindheit und Gewalt in Heimen der Stadt Innsbruck
mehr lesen »

Franz Mair

Widerstand und Erinnerung in Tirol 1938-1998

Franz Mair - Lehrer, Freigeist, Widerstandskämpfer: Jetzt auch als e-book
mehr lesen »

Maria Autsch, umgekommen in Auschwitz

Erinnern an den Tiroler Widerstand

Neueste Forschungsergebnisse von Gisela Hormayr führen zu einer Erweiterung der Namensliste Tirole NS-GegnerInnen am Befreiungsdenkmal in Innsbruck.
mehr lesen »

Gauleiter Franz Hofer und das letzte Aufgebot (Stadtarchiv Innsbruck)

Tirol 1945: Sachtexte für SchülerInnen

Sachtexte und Einführungsvideos für SchülerInnen zu Kriegsende und Neubeginn, zusammengestellt von StudentInnen der Universität Innsbruck
mehr lesen »

Cover

Von Innsbruck nach Israel. Der Lebensweg von Erich Weinreb/Abraham Gafni

Das neue Buch von Horst Schreiber und Irmgard Bibermann wurde am 5.5. im Plenarsaal der Stadt Innsbruck präsentiert.
mehr lesen »

Jüdischer Friedhof in Innsbruck

Unterrichtsmaterialien zum Jüdischen Friedhof in Innsbruck von Martin Achrainer und Oliver Seifert
mehr lesen »

Horst Schreiber, Im Namen der Ordnung. Heimerziehung in Tirol

Am Beispiel Tirols diskutiert dieses Buch die gesellschaftlichen Hintergründe für die unerbittlich harte Erziehung von Kindern aus armen, deklassierten Tiroler Familien. Auftrag und Duldung durch ...
mehr lesen »

Horst Schreiber, Nationalsozialismus und Faschismus in Tirol und Südtirol. Opfer. Täter. Gegner, Innsbruck 2008 (Tiroler Studien zu Geschichte und Politik 8).

Die Geschichte des Nationalsozialismus und Faschismus in Tirol und Südtirol neu erzählt – speziell für junge Leserinnen und Leser, aber auch für interessierte Erwachsene.
mehr lesen »

Termine Tirol
07.03.2016 08:00  -  22.12.2016 14:00 Ausstellung in Tiroler Schulen: "darüber sprechen"
Weiter…
Please install flashplugin
Kombinat Media Gestalteer GmbH